Call of Duty: Black Ops 4 - Verrückte Waffen-Camo macht eure Knarre zum Regenbogen-Einhorn

In Sachen Waffenskins gibt sich Black Ops 4 alles andere als zugeknöpft. Zu den bemerkenswertesten Waffenverzierungen dürfte das Einhorn gehören.

von Martin Dietrich,
23.10.2018 11:41 Uhr

Black Ops 4 ist auch Einhörnern nicht abgeneigt und lässt euch eine ganze spezielle Waffen-Camo freischalten.Black Ops 4 ist auch Einhörnern nicht abgeneigt und lässt euch eine ganze spezielle Waffen-Camo freischalten.

Treyarch scheint in Call of Duty: Black Ops 4 dieses Jahr Waffen-Camos für sich entdeckt zu haben. Nicht nur wechseln einige ihre Farbe, wenn ihr genügend Abschüsse hintereinander schafft, auch bei der generellen Gestaltung gab es scheinbar keine Grenzen.

Das beweist zumindest ein Personalisierungspaket für die Maschinenpistole GKS, das sämtliche Bedenken modischer Natur über Bord wirft und euren Schießprügel in ein glänzend-glitzerndes Einhorn verwandelt.

Auf dem Youtube-Kanal RaidAway findet ihr ein Video, das die ausgefallene Waffenverzierung präsentiert und die Freischaltung erklärt. Momentan ist das Einhorn aber noch PS4-Spielern vorbehalten. Die haben nämlich eine Woche vor allen anderen Plattformen Zugang zum Schwarzmarkt-Feature erhalten.

Black Ops 4 - Blackout-Guide: Alle Perks im Ranking

Der Schwarzmarkt funktioniert in Black Ops 4 so ähnlich wie der Battle Pass in Fortnite. Mit fortschreitender Spieldauer im gewöhnlichen Multiplayer und in Blackout schaltet ihr nach und nach verschiedene Stufen mit entsprechenden Belohnungen frei. Das können Gesten, Tags, Charakteroutfits oder aber Waffenskins sein. An der 105. Stelle wartet für das GKS-Gewehr die Belohnung »Damascus« auf euch.

Aktiviert ihr diese und schafft anschließend genügend Kills dann gibt es zuerst eine reaktive Drachen-Camo, ehe die Einhorn-Bemalung nach 50 Abschüssen dazukommt. Der Schwarzmarkt wird am 26. Oktober für PC und Xbox One live gehen.

Call of Duty: Black Ops 4 - Bilder aus den Story-Cutscenes ansehen

Call of Duty: Black Ops 4 - Video - Treyarch-Entwickler: »Sagt Activision nicht, was wir getan haben!« 46:20 Call of Duty: Black Ops 4 - Video - Treyarch-Entwickler: »Sagt Activision nicht, was wir getan haben!«


Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen