Call of Duty: WW2 - Nazi-Zombie-Modus mit erstem Trailer angekündigt, spielt in Bayern

Zum Zombie-Modus des kommenden Shooters Call of Duty: WW2 gibt es nun erste Details und einen Reveal-Trailer.

von Tobias Ritter,
21.07.2017 11:53 Uhr

Call of Duty: WW2 - Trailer stellt den Nazi-Zombie-Modus vor 1:52 Call of Duty: WW2 - Trailer stellt den Nazi-Zombie-Modus vor

Der Entwickler Sledgehammer Games hat auf der Comic Con 2017 in San Diego erste Details zum Zombie-Modus seines kommenden Shooters Call of Duty: WW2 preisgegeben und den offiziellen Reveal-Trailer (siehe oben) veröffentlicht.

Der neue Zombie-Modus wird hinsichtlich seiner Storyline nicht im Zusammenhang mit früheren Zombie-Modi aus anderen CoD-Ablegern stehen. Die bekannten Perk-Mechaniken und die Mystery-Boxen kehren hingegen als Features zurück. Der Name der Map ist bisher noch nicht bekannt.

Die Hintergrundgeschichte des Spielmodus basiert auf einer echten Suche nach Beutekunst im Zweiten Weltkrieg. Damals haben Frauen und Männer gleichermaßen ihr Leben riskiert, um die gestohlenen Kunstwerke zurückzuholen.

Bayrisches Dorf als Kulisse

Die Spieler begeben sich auf eine beängstigende, finstere und mysteriöse Reise nach Mittelburg, einem verschneiten bayrischen Dorf. Dort sollen sie eigentlich unbezahlbare Kunstwerke wiederbeschaffen, die die Achsenmächte im Zweiten Weltkrieg gestohlen haben. Das Dorf beherbergt jedoch den geheimen Schlüssel zu einer gewaltigen Kraft: Eine unbesiegbar wirkende Naziarmee der Toten.

Die spielbaren Charaktere waren bereits zuvor bekannt. Es handelt sich um den Anführer Jefferson Potts (Ving Rhames), Olivia Durant (Elodie Yung), Drostan Hynd (David Tennant) und Marie Fischer. Udo Kier spielt den Bösewicht Doktor Peter Straub, der für die Zombies verantwortlich ist.

Mehr dazu: Vikings-, Doctor-Who- und Daredevil-Darsteller im Zombie-Modus

Call of Duty: WW2 - Screenshots aus dem Zombie-Modus ansehen

Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer 28:12 Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen