Call of Duty: WW2 - Termin der Konsolen-Beta, PC kommt später

Die Beta von Call of Duty: WW2 startet Ende August für Konsolenbesitzer, PC-Spieler müssen etwas länger warten.

von Dom Schott,
27.07.2017 11:33 Uhr

Call of Duty: WW2 gibt uns noch vor Release eine Beta an die Hand.Call of Duty: WW2 gibt uns noch vor Release eine Beta an die Hand.

PC-Spieler müssen leider noch länger bis zum Anspielen von Call of Duty: WW2 warten, Konsolenbesitzer legen dagegen schon im August los. Denn dann startet die Konsolen-Beta für alle, die das Spiel bereits vorbestellt und einen Vorbesteller-Code auf der offiziellen Homepage des Shooters eingelöst haben. Eine genaue Übersicht über die Termine der Private Beta findet sich nachfolgend:

  • Erste Beta nur für PS4-Spieler: 25. August bis 28. August
  • Zweite Beta für PS4- und Xbox One-Spieler: 01. September bis 04. September
  • Beta-Wochenende für PC-Spieler: Wird erst später angekündigt

Zum genauen Spielmodi-Umfang der Beta wollen sich die Entwickler ebenfalls erst zu einem späteren Zeitpunkt äußern, doch wissen wir bereits, dass wir alle fünf Divisionen, die es auch im finalen Spiel geben wird, ausprobieren dürfen. In Call of Duty: WW2 ersetzen diese Divisionen die alten Klassen und geben durch eigene Perks und Waffen den Spielstil zumindest grob vor. Damit soll eine gewisse Spezialisierung auf den Schlachtfeldern bewirkt werden.

  • Die Armored Division ist die Unterstützer-Division und hat Zugriff auf schwere Maschinengewehre.
  • Die Mountain Division ist auf Sniper-Gameplay spezialisiert und können sich mit Minen und Scharfschützengewehren einen taktischen Vorteil verschaffen.
  • Die Airborne Division hingegen ist die Run&Gun-Klasse und kann ihre Waffen mit Schalldämpfern versehen - allerdings zu Ungunsten der Reichweite und Durchschlagskraft ihrer Schießeisen.
  • Die Expeditionary Division trägt Schrotflinten in die Schlacht und kann aus experimentellen Munitionstypen wählen und ihre Granaten weiter als alle anderen Soldaten werfen.
  • Die Infantry Division schließlich spielt sich sehr konventionell und gibt neben Sturmgewehren ein Bajonett in die Hand, um Gegner auch im Nahkampf an den Kragen gehen zu können.

Call of Duty: WW2 erscheint am 03. November 2017 für PS4, Xbox One und PC.

Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer 28:12 Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer

Call of Duty: WW2 - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen