Capcom will alte Serien wiederbeleben, doch welche könnten es sein?

Im Bericht zum Jahr 2019 erklärt Capcom, dass sie in Zukunft schlafende Serien wiederbeleben wollen. Einige Hinweise deuten auf ein neues Dragon's Dogma hin.

von Mathias Dietrich,
18.10.2019 10:00 Uhr

Dragon's Dogma ist nur eine der Serien, die Capcom wiederbeleben könnte. Dragon's Dogma ist nur eine der Serien, die Capcom wiederbeleben könnte.

Nach dem Comeback von Resident Evil mit dem Remake von Resident Evil 2, einem neuen Mega Man 11 sowie der Wiederbelebung von Devil May Cry mit Devil May Cry 5 plant Capcom jetzt weitere, lang vernachlässigte Serien wieder aufleben zu lassen. Derzeit lässt sich jedoch nur darüber spekulieren, welche das sein könnten.

Das gibt der japanische Entwickler und Publisher in seinem Jahresbericht für 2019 an. Der geht im Detail auf die derzeitige Finanzsituation der Firma und ihre zukünftigen Pläne ein. Einer davon spricht spezifisch davon »ruhende Serien wiederzubeleben, die in letzter Zeit keine neuen Teile erhielten, indem man die Zahl der Entwickler vergrößert«.

Diese Serien könnten einen neuen Teil bekommen

Das Portfolio von Capcom ist sehr umfangreich. Deswegen listen wir im folgenden nur einige der etwas bekannteren Titel, zu denen Capcom möglicherweise einen neuen Teil entwickeln könnte, auf. Die Auflistung ist keinesfalls vollständig:

Gerade Hinweise auf einen neuen Teil von Dragon's Dogma tauchen häufiger auf. So erklärte der Producer des Spiels, dass er einst grünes Licht für Devil May Cry 5 und Dragon's Dogma 2 bekam und sich zu dazu entschied, ersteres zu machen. Derzeit arbeitet er an einem noch unbekannten Projekt. Die 2015 veröffentlichte Online-Variante Dragon's Dogma Online wird indes im Dezember eingestellt.

Zuletzt feierte der japanische Konzern große Erfolge mit Monster Hunter: World und dessen Addon Iceborne. Das verkaufte ganze 75 Prozent seiner Exemplare im Westen. Die vorherigen Teile setzten nur 25 Prozent ihres Bestandes außerhalb Japans ab. Denkbar wären natürlich auch ganz alte Exoten wie Final Fight, Ghosts 'n Goblins, Onimusha oder Breath of Fire. Warten wir mal ab.

Resident Evil 2 - Capcom schafft auf Steam, was 2018 keinem großen Publisher gelang & Launch-Trailer 3:09 Resident Evil 2 - Capcom schafft auf Steam, was 2018 keinem großen Publisher gelang & Launch-Trailer


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen