CDV: 75 Mitarbeiter sollen gehen

von Heiko Klinge,
01.09.2003 11:20 Uhr

Der deutsche Spiele-Publisher CDV (Panzers) gerät in immer größere Schwierigkeiten. Termin-Verschiebungen wie Breed und No Man's Land und schlechte Verkaufserlöse (Heaven & Hell) führten im 2. Quartal 2003 zu einem Verlust von 4,5 Millionen Euro vor Steuern. Nach einer Ad hoc Mitteilung wurden deshalb umfangreiche Restrukturierungs- und Kostensenkungsmaßnahmen eingeleitet. So werden insgesamt 75 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen