Celeron 1,2 GHz mit Tualatin-Kern

von Daniel Visarius,
05.10.2001 15:31 Uhr

Um AMD im Low-Cost-Segment nicht nur zahlenmäßig die Schau zu stehlen, stattet Intel den Celeron 1,2 GHz mit dem neuen Tualatin-Kern aus. Gefertigt im 0,13-Mikrometer-Verfahren, kommuniziert er wie sein Vorgänger über einem 100 MHz schnellen FSB mit der Northbridge. Der mit vollem Takt angesprochene L2-Cache fällt mit 256 KByte doppelt so groß aus wie beim Vorgängermodell. Bei der Abnahme von 1.000 Stück kostest der Celeron 1,2 GHz mit 103 $ genauso viel wie AMDs Duron 1,1 GHz.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen