Charmante E3-Anekdote: CD Projekt besorgt über ausbleibende Cyberpunk-Besucher

Beim ersten E3-Termin zu Cyberpunk 2077 zeigte sich Entwickler CD Projekt Red entsetzt: Der Präsentationsraum blieb halb leer, die Macher fragten sich schon »Kommt da echt keiner mehr?«.

von Peter Bathge,
12.06.2019 18:05 Uhr

Moment mal, fragte sich CD Projekt Red beim ersten Demo-Termin auf der E3 2019: Wollen wirklich so wenige Leute unser neues Rollenspiel Cyberpunk 2077 sehen?Moment mal, fragte sich CD Projekt Red beim ersten Demo-Termin auf der E3 2019: Wollen wirklich so wenige Leute unser neues Rollenspiel Cyberpunk 2077 sehen?

Michael Graf: Ihr kritisiert diese News zurecht: Die (augenzwinkernd gemeinte) Headline wirkt clickbaity, die News ist nicht sonderlich gehaltvoll. Unsere Absicht war, eine Anekdote von der E3 zu erzählen, die wir tatsächlich interessant fanden. Nämlich, dass unsere Ansprechpartner bei CD Projekt ernsthaft besorgt waren, als sie sahen, dass ein Teil des Präsentationsraums leer blieb. Wir haben gestern auch im Podcast darüber gesprochen, wie nervös Entwickler auf der E3 oft sind. CD Projekt hat das gestern gar nicht auf die leichte Schulter genommen, es war für sie ein schlechtes Zeichen.

Trotzdem: Die Kritik ist berechtigt, diese Intention hätten wir klarer machen müssen. Dafür kann ich mich nur entschuldigen.

Eine Videospielmesse wie die E3 2019 fördert nicht nur neue Spiele-Trailer, sondern auch viele charmante Anekdoten zutage. So etwa bei Cyberpunk 2077: Zum Open-World-Rollenspiel gab es eine neue Gameplay-Demo zu sehen - und beim ersten Termin am Dienstag wollte die sich erstmal kaum jemand anschauen. Sehr zum Verdruss von Entwickler CD Projekt Red.

Für unsere große Plus-Titelstory zu Cyberpunk 2077 mit detailliertem Demo-Walkthrough hatten wir uns einen Platz zum frühstmöglichen Zeitpunkt gesichert. Aber das wäre gar nicht nötig gewesen, denn viele Plätze im Kino-Saal blieben zu Beginn leer. Level-Designer Miles Tost schob schnell Panik: »Ist das wirklich schon alles? Kommt da keiner mehr?«

Cyberpunk 2077 in der Riesen-Preview - Lest alle Infos, als ob ihr dabei gewesen wärt

Cyberpunk 2077: Antworten auf eure Fragen - CD Projekt im GameStar Plus Community-Interview (1) PLUS 22:00 Cyberpunk 2077: Antworten auf eure Fragen - CD Projekt im GameStar Plus Community-Interview (1)

Warum so wenige Leute Cyberpunk sehen wollten

Die sichtlich nervösen Entwickler schickten letztlich gar einen aus ihren Reihen nach draußen, um nach bummelnden Pressevertretern zu fahnden - so groß war die Angst davor, gleich bei ihrer ersten Präsentation der neuen E3-Demo von Cyberpunk 2077 ein schlechtes Omen zu kassieren.

Denn CD Projekt Red ist halb leere Säle seit The Witcher 3 nicht mehr gewohnt: Auf der Gamescom 2018 etwa musste man etwa noch ein gutes Dutzend zusätzlicher Besucher auf Stehplätzen in die stickige Präsentationskabine pressen, so groß war der Andrang auf die Cyberpunk-Demo. Kein Wunder angesichts des gigantischen Hypes vor Release.

Auf der E3 blieben dagegen erstmals Teile der letzten Sitzreihe leer. Ein möglicher Grund dafür: Eigentlich für den Termin vorgesehene Teilnehmer schafften es nicht rechtzeitig durch die Sicherheits- und Einlasskontrollen vor dem Messezentrum. Uns war das nur recht: Dank reichlich Platz im Kinosaal hatten wir genug Muße, um uns jedes absurde Detail von Cyberpunk 2077 für unsere Preview zu notieren. Und Miles Tost konnten wir anschließend noch Plus-User-Fragen zu Cyberpunk 2077 im Interview stellen.

Alle E3-News rund um Cyberpunk 2077 - Infos, Trailer, Artikel

Cyberpunk 2077 - Im E3-2019-Trailer taucht Keanu Reeves auf 4:14 Cyberpunk 2077 - Im E3-2019-Trailer taucht Keanu Reeves auf


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen