Chrome bekommt neues Design - Version 69 mit Material-Design-Update für alle Nutzer

Mit Version 69 von Googles Browser Chrome geht das neue Material Design jetzt für alle Nutzer live. Der Refresh beinhaltet diverse Neuerungen.

von Sara Petzold,
22.08.2018 17:43 Uhr

Googles Chrome-Browser bekommt mit Material Design 2.0 ein umfassendes UI-Update spendiert.Googles Chrome-Browser bekommt mit Material Design 2.0 ein umfassendes UI-Update spendiert.

Update, 22.08.2018: Nach mehreren Monaten Testphase wird in Kürze das neue Material Design Refresh für Google Chrome offiziell erscheinen. Wie Neowin berichtet, soll es im September mit Chrome 69 soweit sein.

Das Update bringt einige Änderungen an der Optik des Browsers mit sich, die wir weiter unten bereits aufgeschlüsselt haben. Wer jetzt schon das neue Chrome-Design nutzen will, kann die ebenfalls unten angeführte Anleitung nutzen, um das Update zu aktivieren. Voraussetzung ist allerdings, dass die aktuellste Version von Chrome installiert wurde.

Originalmeldung: Mit dem Material Design 2.0 steht eine umfangreiche Überarbeitung der Optik für Googles Chrome-Browser kurz bevor. Wer nicht auf den Release der fertigen Live-Version warten möchte, kann den aktuellen Stand des Updates aber jetzt schon mit dem neusten Build des experimentellen Chrome Canary ausprobieren (via Endgadget).

Bei Chrome Canary handelt es sich um eine Art Beta-Version des Chrome-Browsers, in dem Google künftige Updates zu Testzwecken früher freischaltet als in der normalen Live-Variante von Chrome. Nutzer müssen deshalb mit eventuellen Instabilitäten rechnen, wenn sie Canary einsetzen - allerdings kommen sie dafür jetzt schon in den Genuss der Features von Material Design 2.0.

Guide: Die besten Gaming-Monitore

Zu den auffälligsten Neuerungen gehören dabei:

  • die Form der einzelnen Tabs
  • der Single-Tab-Modus
  • neue Omnibox-Symbole
  • die Farbe der Tab-Leiste
  • angepinnte Tabs
  • Warnungs-Indikatoren

Wer die Neuerungen selbst ausprobieren möchte, kann den aktuellen Chrome Canary Build für Windows, Linux und Chrome OS herunterladen. Nutzer unter MacOS haben die Möglichkeit, die Neuerungen über Flags zu aktivieren. Gebt dafür »chrome://flags/#top-chrome-md« in die Adresszeile ein (»Refresh« einstellen) und aktiviert dann »chrome://flags/#views-browser-windows«.

Spiele-Mythen entlarvt - Bringt Modulpusten wirklich etwas?

Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte 5:49 Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte


Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen