Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: City of Heroes im Test - Is it a bird, is it a plan...

Sockeln à la Diablo 2

Im Kampf sammeln Sie »Enhancements«, die automatisch im Inventar landen. Mit diesen Icons können Sie Ihre Superkräfte dauerhaft in 28 Kategorien verbessern; das erinnert an das »Sockeln« aus Diablo 2. So lassen sich etwa bei unserem Blaster-Helden die Reichweite seines Feuerballs oder die Treffsicherheit des Elektrostoßes vergrößern. Zusätzlich erhalten Sie »Inspirations«, die in der Art magischer Tränke bestimmte Charakterwerte wie die Angriffsstärke kurzzeitig verbessern.

Großstadtleben

In diesem Instance-Level lauern viele Gangster. In diesem Instance-Level lauern viele Gangster.

Die fiktive, typisch amerikanische Metropole Paragon City ist als Spielwelt mit rund 300 Quadratkilometern kleiner als etwa die von Star Wars Galaxies. In den 16 Stadtteilen finden Sie Arbeiterviertel, Industriegebiete oder ruhige Wohngegenden. Auf den Straßen gehen unzählige NPCs ihren Beschäftigungen nach oder fahren mit aufgedrehten Radios in Autos die Straße entlang. Grafisch ähneln sich die Viertel sehr, in den durchweg grauen Straßenschluchten fehlt Abwechslung. Zwei Schwebebahnen bringen Sie zeitsparend in andere Stadtteile. Auf einer übersichtlichen Karte setzen Sie Wegpunkte und sehen, wo und wie weit Ihr Ziel entfernt ist.

Kontakte pflegen

Aufträge erhalten Sie von Kontaktpersonen. Die lernen Sie eine nach der anderen durch Ihren steigenden Bekanntheitsgrad kennen. Wenn Sie für einen Auftraggeber mehrere Quests erledigt haben, empfiehlt er Sie weiter. Ist ein Kunde besonders von Ihnen angetan, dürfen Sie ihn per Handy anrufen und sich so neue Aufträge holen, was Laufarbeit erspart.

Beim Trainer (links) lernen wir neue Fähigkeiten. Beim Trainer (links) lernen wir neue Fähigkeiten.

In den Quests sollen Sie meist eine bestimmte Anzahl Feinde ausschalten oder in speziell für Sie oder Ihre Party generierten Levels alle Gegner erledigen. Seltener erhalten Sie Sonderaufträge, bei denen Sie etwa Bomben in einem Gebäude entschärfen oder einen entführten Wissenschaftler aufspüren müssen. Praktisch: Nach Abschluss der Mission teleportiert Sie ein Mausklick zurück an den Levelausgang.

Den kompletten Artikel lesen Sie in GameStar-Ausgabe 09/2004 oder online als PDF im Heftarchiv.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,4 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.