CoD: Black Ops 4 - Diamant- und Dark-Matter-Camo wechseln die Farbe, wenn ihr besonders gut seid

Hier wird Skill belohnt: Die Diamant- und Dark-Matter-Camo ändern in Black Ops 4 die Farbe, wenn ihr Killstreaks schafft.

von Elena Schulz,
17.10.2018 11:43 Uhr

Die Diamant- und Dark-Matter-Camo wechseln in Black Ops 4 die Farben. Bildquelle: Youtube/LegoUnlockedDie Diamant- und Dark-Matter-Camo wechseln in Black Ops 4 die Farben. Bildquelle: Youtube/LegoUnlocked

Sehr gute Spieler können ihren Skill in Call of Duty: Black Ops 4 mit den richtigen Camos in den Matches auch optisch zeigen: »Diamant« und »Dark Matter« wechseln ihre Farbe, wenn man besonders gut spielt und Kill-Streaks schafft.

Mit jeder Fünf-Spieler-Killstreak ändern sich die Farben der beiden Camos in unterschiedliche knallige Neon-Töne. Ist das ganze sieben Mal in einem Match gelungen, leuchtet die Diamant-Version sogar in animierten Regenbogenfarben. Dark Matter geht wiederum optisch in Flammen auf, wenn ein Nuke im Spiel gelingt.

Wie das in Aktion aussieht, könnt ihr euch bei KARNAGE Clan und LegoUnlocked anschauen.

Mehr zu Black Ops 4: Alle Blackout-Perks im Ranking

Diamant und Dark Matter freischalten

Um die Camos überhaupt erst zu bekommen, müsst ihr erst einmal 100 Kopfschüsse mit einer Waffe schaffen. Das schaltet dann die grundlegenden Camos frei und ihr erhaltet neue Herausforderungen. Absolviert ihr die, erhaltet ihr die Gold-Camo für eine Waffe.

Schaltet ihr die Gold-Camo für jede Waffe einer Klasse frei, gibt es die Diamant-Camo als Belohnung. Und sammelt ihr wiederum Diamant für alle Waffen, bekommt ihr die Dark-Matter-Camo.

Die Spieler haben sich seit dem Release am 12. Oktober bereits eifrig in Black-Ops-4-Matches gestürzt. Ein Spieler hat sogar bereits den Maximalrang im Battle-Royale-Modus Blackout erreicht. Treyarch arbeitet inzwischen an Verbesserungen, ein aktueller Patch behebt zum Beispiel Abstürze und entfernt den FPS-Lock.

Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast 9:50 Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen