Coffee Lake Refresh - Intel bestätigt neue Sechskern-CPUs

Intel hat mit einem offiziellen Dokument die ersten Core-9000-CPUs der Coffee Lake Refresh Serie vorgestellt. Die erwarteten Modelle mit acht Kernen sind aber (noch) nicht dabei.

von Sara Petzold,
04.07.2018 13:51 Uhr

Intel hat neue CPUs der Coffee-Lake-Refresh Serie vorgestellt, darunter mehrere Sechskern-Prozessoren.Intel hat neue CPUs der Coffee-Lake-Refresh Serie vorgestellt, darunter mehrere Sechskern-Prozessoren.

Über ein offizielles Dokument hat Intel neue Coffee-Lake-S-Prozessoren der neunten Generation bestätigt (via Videocardz). Dabei ist von insgesamt fünf Core-i5-CPUs mit jeweils sechs und drei Core-i3-CPUs mit jeweils vier Kernen die Rede.

Die Prozessoren basieren auf der Coffee-Lake-S-Architektur für den Sockel 1151 (bereits aus der Core-i-8000-Reihe bekannt) und nutzen GT2- beziehungsweise GT1-Grafikeinheiten. Konkret hat Intel die folgenden neuen Modelle angekündigt:

  • Core i5 9400, Core i5 9400T, Core i5 9500, Core i5 9600 und Core i5 9600K
  • Core i3 9100, Core i3 9000 und Core i3 9000T

Eine CPU mit acht Kernen findet sich in der Liste (noch) nicht. Allerdings soll Intel aktuellen Gerüchten zufolge bereits an einem entsprechenden Prozessor arbeiten. Denkbar wäre, dass Intel für diese CPU die Core-i9-Bezeichnung aus dem High-End-Segment um den Sockel 2066 übernimmt, etwa in Form eines Core i9 9900K. Dabei handelt es sich bislang aber nur um ein Gerücht.

Die besten PC-Upgrades aus CPU, RAM und Mainboard

Über die Spezifikationen der neuen Coffee-Lake-Refresh-CPUs liefert ein weiteres Intel-Dokument die folgenden Informationen, die gegenüber den Vorgängern primär leicht erhöhte Taktraten (100 bis 200 MHz) in Aussicht stellen:

  • Core i5 9600K: sechs Kerne/sechs Threads, 3,7 GHz Basistakt, 4,5 GHz Turbo, 9,0 MByte L3-Cache, 95 Watt TDP
  • Core i5 9600: sechs Kerne/sechs Threads, 3,1 GHz Basistakt, 4,5 GHz Turbo, 9,0 MByte L3-Cache, 65 Watt TDP
  • Core i5 9500: sechs Kerne/sechs Threads, 3,0 GHz Basistakt, 4,3 GHz Turbo, 9,0 MByte L3-Cache, 65 Watt TDP
  • Core i5 9400: sechs Kerne/sechs Threads, 2,9 GHz Basistakt, 4,1 GHz Turbo, 9,0 MByte L3-Cache, 65 Watt TDP
  • Core i5 9400T: sechs Kerne/sechs Threads, 1,8 GHz Basistakt, 3,4 GHz Turbo, 9,0 MByte L3-Cache, 35 Watt TDP
  • Core i3 9100: vier Kerne/vier Threads, 3,7 GHz Basistakt, 6,0 MByte L3-Cache, 65 Watt TDP
  • Core i3 9000: vier Kerne/vier Threads, 3,7 GHz Basistakt, 6,0 MByte L3-Cache, 65 Watt TDP (einziges Modell mit GT1-Grafikeinheit)
  • Core i3 9000T: vier Kerne/vier Threads, 3,2 GHz Basistakt, 6,0 MByte L3-Cache, 35 Watt TDP

Das Dokument wurde inzwischen wieder von der Intel-Webseite entfernt. Das muss allerdings nicht bedeuten, dass die Angaben darin falsch sind. Realistisch klingen sie aus unserer Sicht jedenfalls.

Details zum Preis oder zum Release-Zeitpunkt der neuen Prozessoren gibt es aktuell noch nicht. Aktuellen Gerüchten zufolge könnte Intel die Coffee-Lake-Refresh-Serie aber im September 2018 auf den Markt bringen.

Selbstbau-PCs - Die wichtigsten Grundregeln für euren neuen Spiele-Rechner 7:41 Selbstbau-PCs - Die wichtigsten Grundregeln für euren neuen Spiele-Rechner


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen