Crusader Kings 2 ist Free2Play, aber welche DLCs lohnen sich?

Paradox' Mittelalterstrategiespiel Crusader Kings 2 ist jetzt zwar kostenlos, das gilt aber nicht für die Addons. Wir fassen alle DLCs zusammen.

von Robin Rüther,
20.10.2019 16:33 Uhr

Crusader Kings 2 ist zwar kostenlos, das gilt aber nicht für die Zusatzinhalte. Wir bringen Licht ins DLC-Dunkel. Crusader Kings 2 ist zwar kostenlos, das gilt aber nicht für die Zusatzinhalte. Wir bringen Licht ins DLC-Dunkel.

Auf der hauseigenen PDXCON 2019 hat Paradox Crusader Kings 3 angekündigt und bekanntgegeben, dass Crusader Kings 2 dauerhaft kostenlos bleibt. Wenn ihr schon einen Blick in Steam geworfen habt, fällt euch schnell auf, dass das Gratis-Angebot allerdings nur für das Grundspiel gilt. Die DLCs kosten weiterhin Geld.

Damit ihr bei den drei unterschiedlichen Bündeln, 15 Erweiterungen und über 60 Zusatzinhalten zu Crusader Kings 2 den Überblick behaltet, geben wir euch in diesem Artikel eine Übersicht über die unterschiedlichen DLCs.

Die Bündel: Dynasty, Royal und Imperial Collection

Einige Zusatzinhalt von Crusader Kings 2 könnt ihr einzeln kaufen, andere gibt es nur im Bündel. Paradox bietet auf Steam drei unterschiedliche an.

Dynasty Starter Pack

Im Dynasty Starter Pack stecken vier der 15 Erweiterungen und ein Zusatzinhalt.

  • Legacy of Rome (Erweiterung): Mehr Inhalte fürs byzantinische Reich
  • Sword of Islam (Erweiterung): Führt muslimische Herrscher ein
  • The Old Gods (Erweiterung): Schaltet spielbare Heiden und Zoroastrismus frei
  • Way of Life (Erweiterung): Fügt einen Lebensstil für Herrscher hinzu
  • Ruler Designer: Erlaubt es euch, eigene Herrscher zu erstellen

Lohnt sich das Dynasty Starter Pack?

Die vier Erweiterungen decken einige Basisinhalte ab, die euren mittelalterlichen Kreuzzug runder machen - teilweise wirken sie sogar zu grundlegend. So kritisieren etwa einige Spieler in ihren Reviews, dass die Sword-of-Islam-Erweiterung bereits standardmäßig im Hauptspiel sein sollte. Inhaltlich kommt sie hingegen gut an.

Am schlechtesten schneidet der Ruler-Designer-DLC ab: Für fünf Euro dürft ihr einen eigenen Herrscher erstellen und Dynastie, Charakterzüge, Gemahlin und mehr festlegen. Obwohl dieser Inhalt durchaus Sinn ergibt, hagelt es auf Steam Daumen nach unten, da viele Spieler dieses Feature für selbstverständlich halten und gerne bereits im Hauptspiel gesehen hätten.

Fazit: Das Dynasty Starter Pack hält, was es verspricht und fügt einige grundlegende Spielmechaniken hinzu. Wer mehr als das Grundspiel möchte und einen guten Einstieg sucht, ist hier richtig. Manche Inhalte aus dem Pack wie der Ruler Designer fühlen sich jedoch etwas dreist an.

Der Paradox-CEO über seine Erfolge - und seinen Abschied - »Crusader Kings 2 könnte noch zehn Jahre weiterlaufen« - GameStar TV PLUS 14:58 Der Paradox-CEO über seine Erfolge - und seinen Abschied - »Crusader Kings 2 könnte noch zehn Jahre weiterlaufen« - GameStar TV

Royal Collection

Die Royal Collection umfasst alle 15 Erweiterungen von Crusader Kings 2. Neben den bereits oben aufgezählten Addons gehören dazu:

  • Sunset Invasion: Fantasieszenario mit technologisch fortgeschrittenen Azteken
  • The Republic: Führt Handelsrepubliken und Patrizier ein
  • Sons of Abraham: Fügt neue Religionsoptionen rund um Islam, Judentum und Christentum hinzu
  • Rajas of India: Erweitert die Karte um den indischen Subkontinent
  • Charlemagne: Neuer frühester Startpunkt im Jahr 769
  • Horse Lords: Fügt neue Mechaniken für Nomaden hinzu
  • Conclave: Mehr Optionen für Rat und Vasallen
  • The Reaper's Due: Neue Krankheiten, Symptome und Behandlungen
  • Monks and Mystics: Fügt geheime Gesellschaften ein, in denen ihr aufsteigen könnt
  • Jade Dragon: Fügt China als zusätzliche (aber nicht spielbare) Macht ein
  • Holy Fury: Erweitert das Spiel um zufällig generierte Karten, Kriegerlogen und Heiligsprechung

Lohnt sich die Royal Collection?

Während einige Erweiterungen wie Holy Fury und The Reaper's Due sehr beliebt sind und Crusader Kings 2 sinnvoll erweitern, fühlen sich andere eher wie eine Spielerei an. Sunset Invasion dreht sich beispielsweise um ein unhistorisches Szenario, in dem technologisch fortgeschrittene Azteken auftreten.

Fazit: Das gesamte Bündel lohnt sich nur, wenn ihr wirklich jede Erweiterung euer Eigen nennen wollt. Wir empfehlen stattdessen, dass ihr euch nur die Addons schnappt, die eurem persönlichen Geschmack treffen. Während einige Erweiterungen allgemein sehr gelungen sind, hängen andere von den eigenen Vorlieben ab. Am Ende des Artikels findet ihr ein Ranking aller Addons.

Die Erweiterung Jade Dragon kommt in der Community mittelmäßig an. Die Erweiterung Jade Dragon kommt in der Community mittelmäßig an.

Imperial Collection

Wenn ihr jede Erweiterung, jedes Zusatzpack und jedes kosmetische Extra für Crusader Kings 2 haben wollt, seid ihr bei der Imperial Collection richtig. Die umfasst jeden einzelnen Inhalt zum Strategiespiel, darunter auch kleine Extras wie neue Porträts.

Jedes Extra hier aufzuführen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, darum springen wir direkt zum Fazit.

Lohnt sich die Imperial Collection?

Da die Imperial Collection jeden Inhalt umfasst, können wir dieses Bündel nur den größten Paradox-Fans empfehlen, die das komplette Crusader-Kings-2-Erlebnis wollen.

Wenn ihr das Grundspiel etwas erweitern wollt, können wir euch das Dynasty Starter Pack empfehlen. Wollt ihr noch mehr Addons, kauft sie euch einzeln oder denkt über die Royal Collection nach.

Fazit: Die Imperial Collection eignet sich nur für Hardcore-Fans, die nicht eher ruhen können, bis sie jedes einzelne Extra von Crusader Kings 2 besitzen. Unser Tipp: Zockt erst mal ein paar Runden, bis ihr ein Gefühl fürs Spiel bekommen habt. Dabei werdet ihr bereits merken, welche Addons und Zusatzinhalte sich für euch eignen.

Crusader Kings 2: Holy Fury - Trailer zum größten Addon bislang 0:52 Crusader Kings 2: Holy Fury - Trailer zum größten Addon bislang

Die besten Addons nach User-Wertung

Da euch die obere Einordnung vermutlich noch nicht reicht, sortieren wir zum Schluss alle Erweiterungen von Crusader Kings 2 nach ihrer Steam-Wertung. So seht ihr auf einen Blick, welche Inhalte sich für euch lohnen könnten und um welche ihr besser einen Bogen macht.

  1. Holy Fury
  2. The Reaper's Due
  3. The Old Gods
  4. Way of Life
  5. Sons of Abraham
  6. Horse Lords
  7. Legacy of Rome
  8. Charlemagne
  9. Sword of Islam
  10. Jade Dragon
  11. Monks and Mystics
  12. The Republic
  13. Conclave
  14. Sunset Invasion
  15. Rajas of India

Und wenn ihr nach diesem Artikel merkt, dass ihr doch mehr Lust auf Crusader Kings 3 habt, könnt ihr euch unten den Trailer zum neuen Paradox-Spiel anschauen.

Crusader Kings 3 - Ankündigungs-Trailer: Fortsetzung kommt 2020 1:20 Crusader Kings 3 - Ankündigungs-Trailer: Fortsetzung kommt 2020


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen