Crypto hackt Apex-Twitteraccount & teasert neue Map für Season 3 an

Entwickler Respawn hat neue Lore für den kommenden Apex-Legends-Helden Crypto veröffentlicht. In einem verschlüsselten Abschiedsbrief stecken Hinweise auf eine neue Karte und die übernächste Legende.

von Robin Rüther,
25.09.2019 11:15 Uhr

Nachdem die letzten Apex-Legends-Helden wie Octane und Wattson einen ziemlich konventionellen Weg ins Spiel gefunden haben, fallen die Teaser um die neueste Legende Crypto deutlich kreativer und spannender aus.

Kurz vor dem Start von Season 3 tauchte der neue Held bereits in Matches auf und floh vor den Spielern. Auf Twitch schleust er sich in Streams ein. Und jetzt hat der Hacker sogar den Twitter-Account von Apex Legends gekapert.

Kryptische Zeichen zieren die Buchstaben, das Profilbild ist schwarz und der Hintergrund zeigt einen Hacking-Vorgang.

Geheimnisvolle Botschaft mit Teasern

Das Hauptaugenmerk liegt aber auf einer verschlüsselten Nachricht mit dem Titel »Mystik«. Bei ihr handelt es sich um ein GIF von einem Abschiedsbrief, dessen Wörter sich hin und wieder zu neuen Begriffen formen. So könnt ihr den Brief auf zwei Arten verstehen. Die unverschlüsselte Version erzählt von einem »C«, der auf eine Überraschungsparty gegangen ist, um dort die Frau seiner Träume zu treffen.

Wenn ihr die Nachricht aber mit den »wahren« Wörtern lest, werden aus der Überraschungsparty die Apex Games und aus der Frau die Leute, die den Hacker reingelegt haben:

"Wie du sicherlich schon gehört hast, habe ich mir deinen Rat zu Herzen genommen und bin zu den [Apex] Spielen gegangen. Es ist die einzige Möglichkeit, zu den Leuten zu kommen, die mich reingelegt haben. Ich musste nur das Syndikat lange genug ablenken, um die »Crypto's«-Daten ins System zu kriegen.

Du hattest recht mit den Qualifikationsrunden. Ich habe sie mir angeschaut und es gibt keinen Weg, wie ich hätte reinkommen können. Also habe ich auf Plan B zurückgegriffen und den Repulsorturm zerstört. Ich hatte keine Ahnung, dass es so verrückt sein würde. Hoffentlich war der Schaden groß genug, um die Königsschlucht zu schließen, damit ich mir einen Flug von Solace klar machen und die Beweise, die ich brauche, irgendwo in New Dawn finden kann.

Ich hoffe einfach, dass ich dich noch ein letztes Mal sehe und nicht in die Luft gejagt werde, bevor ich den Planeten verlasse. (Sorry. Paranoia führt zu Galgenhumor.) Danke, dass du immer die Mutter warst, die ich brauchte. Ich bleibe in Kontakt. Mach dir nicht zu viele Sorgen. Was sagst du doch immer? Es ist schwer Angst zu haben, wenn du vorbereitet bist.

TJ"

Was ist New Dawn? Wer ist Mystik?

TJ steht für Park Tae Joon, dem bürgerlichen Namen von Crypto. Einige der Ereignisse aus dem Brief haben bereits stattgefunden: Zu Beginn von Season 2 stürzte besagter Repulsorturm ein und sorgte dafür, dass wilde Tiere in die Arena gelangten. Die Spiele fanden allerdings weiterhin statt - nur eben mit den tierischen Gefahren.

Da Crypto kürzlich außerdem im Spiel auftauchte, scheint seine Reise nach New Dawn noch immer nicht stattgefunden zu haben. New Dawn könnte dabei nicht weniger als eine zweite Map für Apex Legends sein. Dawn war eine Karte für das eingestellte Titanfall Online, möglicherweise bezieht sich New Dawn darauf. Laut Wiki-Eintrag handelt es sich bei Dawn um ein Wüstengebiet, das von einem früheren Kampf gezeichnet ist.

Ebenfalls unklar ist die »Mutter« genannte Mystik. Möglicherweise handelt es sich dabei bereits um die übernächste Legende. Producer Tina Sanchez teilte am 1. August einige Bilder vom Apex-Legends-Set, in der eine Frau mit Gehstock im Motion Capture Suit zu sehen ist. Auf Reddit vermuten nun einige Spieler, dass ebenjene Dame Mystik ist.

Wir haben die wichtigsten Infos zu Season 3 von Apex Legends zusammengefasst. Sie beginnt am 1. Oktober 2019.

Im Trailer zu Apex Legends wird Crypto vom Geschäftsmann zum gejagten Hacker 2:53 Im Trailer zu Apex Legends wird Crypto vom Geschäftsmann zum gejagten Hacker


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen