Cyberpunk 2077 mit neuem Trailer, Release-Termin - und Keanu Reeves!

Auf der E3 2019 hat CD Projekt den Release-Termin von Cyberpunk 2077 bekanntgegeben: Das Open-World-Rollenspiel erscheint 2020.

von Michael Graf,
09.06.2019 22:26 Uhr

Cyberpunk 2077 - Im E3-2019-Trailer taucht Keanu Reeves auf 4:14 Cyberpunk 2077 - Im E3-2019-Trailer taucht Keanu Reeves auf

Auf der E3-Pressekonferenz von Microsoft hat CD Projekt endlich den Release-Termin von Cyberpunk 2077 verraten: Am 16. April 2020 erscheint das Open-World-Rollenspiel für PC, Xbox One und PlayStation 4. Außerdem gibt's einen neuen Trailer - und Keanu Reeves als überraschenden Gast-Star im Spiel!

Cyberpunk 2077 in der Riesen-Preview - die geheime E3-Demo im Detail erklärt

Cyberpunk 2077 in nur zehn Monaten? Das mag früher sein, als viele Spieler gedacht haben, liegt aber angesichts der nahenden Next-Gen-Konsolen auf der Hand: Wenn die neue Xbox und die PlayStation 5 erst mal auf dem Markt sind, brechen die Software-Verkäufe für die alten Konsolen erfahrungsgemäß stark ein.

Das klingt erst mal übertrieben, allerdings berichten uns Insider aus dem Handel bereits jetzt von stark nachlassenden Konsolen-Verkaufszahlen, weil die Hardcore-Spieler lieber auf die Next-Gen-Geräte warten. Und Hardcore-Spieler sind nun mal für einen Großteil der lukrativen Verkäufe zum Release verantwortlich, alle anderen warten ohnehin auf Sales & Preissenkungen.

Cyberpunk hat das richtige Settiing: Warum der Cyberpunk aktueller ist denn je (Plus)

Keine große Verschiebung mehr

Das kann selbst ein heiß erwartetes Spiel wie Cyberpunk 2077 empfindlich treffen. Und da wir rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im Oktober oder November 2020 mit den neuen Plattformen rechnen, muss sich CD Projekt beeilen, um auf Xbox One und PS4 überhaupt noch signifikante Stückzahlen abzusetzen.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass sich Cyberpunk 2077 auch nicht mehr groß verschieben darf - je näher es an den Release der Next-Gen-Konsolen rückt, desto schlechter sehen die Verkaufsprognosen aus. Gut möglich, dass dadurch auch das Entwicklerteam unter großen Druck gerät, bereits im Vorfeld der E3 gab es Diskussionen um Stress und »Crunch« beim Cyberpunk-Studio CD Projekt.

Enhanced Edition für die neuen Konsolen?

Von einem Release von Cyberpunk 2077 für die PS5 und die neue Xbox war bislang übrigens keine Rede, CD Projekt konzentriert sich nach eigener Aussage auf die aktuellen Konsolen. Wir können uns aber gut vorstellen, dass für die neuen eine technisch aufpolierte Enhanced Edition von Cyberpunk 2077 erscheint, die auch mögliche PC-Features wie Raytracing auf die Konsolen bringen könnte.

Und falls es weitere Verbesserungen gibt, könnten PC-Spieler die ja als kostenlosen Patch bekommen - wie bei der Witcher-Serie. Und Rockstar hat mit GTA 5 vorgemacht, wie ein »altes« Open-World-Spiel auf den neuen Konsolen zu neuem Leben erwachen kann.

Vorerst ist das natürlich Spekulation - und wir freuen uns erst mal darauf, auf der E3 2019 mehr über Cyberpunk 2077 zu erfahren.

Nichts verpassen: Alle Artikel, Videos und Podcasts zur E3 2019 auf GameStar.de


Kommentare(91)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen