Cyberpunk 2077 - Um die Ecke schießen und Stealth-Passagen möglich?

Wie es scheint, können Spieler in Cyberpunk 2077 Stealth-Gameplay nutzen und mit Kugeln um die Ecke schießen. Das bestätigt ein angeblicher Chatverlauf.

von Sebastian Zelada,
05.07.2018 11:15 Uhr

Cyberpunk 2077 könnte tatsächlich auch Schleichpassagen enthalten.Cyberpunk 2077 könnte tatsächlich auch Schleichpassagen enthalten.

CD Projekts Mammutprojekt Cyberpunk 2077 könnte Stealth-Passagen bieten. Ein Facebook-User hat auf Reddit einen angeblichen Chatverlauf mit den Entwicklern aus dem Facebook-Messenger gepostet. Dieser könnte natürlich auch gefälscht sein, doch die Infos scheinen nicht unwahrscheinlich. Immerhin bietet die offene Spielwelt des Titels zumindest in der Theorie reichlich Optionen, um Schleichpassagen einzubauen.

Konkret schreiben die Entwickler laut Screenshot: »Die Gegner werden den Spieler nicht immer wahrnehmen. Das kann der Spieler zu seinem Vorteil nutzen, indem er sich an unbedarfte Gegner anschleicht, Fallen legt oder Viren einsetzt.«

Tatsächlich bekamen wir das Schleich-Feature bereits für die große Cyberpunk 2077-Preview von der E3 live vorgespielt, die GameStar-Plus-Lesern exklusive Einblicke in die 50 Minuten lange Gameplay-Demo des Rollenspiels gewährt.

Schüsse durch Wände und um die Ecke

Weiter schreibt der mutmaßliche Account, dass es möglich sein wird durch Wände zu schießen und Kugeln um Ecken zu lenken:

»Die Planung des Angriffs ist so wichtig, wie die Ausführung. Wir zwingen die Spieler niemals einen spezifischen Kampfstil zu nutzen, somit sind sie immer frei zu entscheiden, was die bestmögliche Lösung für ein Problem ist. Es gibt die Möglichkeit durch Wände zu schießen und Kugeln um Ecken zu lenken - auch Stealth-Taktiken gehören zu eurem Repertoire.«

Diese Features würden natürlich eine Menge Abwechslung in Schießereien bringen. Ob die Aussagen tatsächlich von den Entwicklern stammen, kann momentan aber nicht verifiziert werden. Wir haben CD Projekt um eine Bestätigung gebeten und werden den Artikel aktualisieren, sollte eine Antwort erfolgen.

Wer sich übrigens fragt, warum der Chatverlauf den User auf der linken Seite zeigt: Er nutzt laut eigenen Angaben die hebräische Tastatur, bei der von rechts nach links geschrieben wird und die Positionen im Chat vertauscht sind.

Plus-Report: Faszination Cyberpunk - Die schrecklich schöne Zukunft

Cyberpunk 2077 gegen Witcher 3 - So hat sich die Open World weiterentwickelt - GameStar TV PLUS 23:35 Cyberpunk 2077 gegen Witcher 3 - So hat sich die Open World weiterentwickelt - GameStar TV


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen