Dank Rework spielt sich Wukong in Warframe wie ein neuer Kampfanzug

Kurz vor der Tennocon 2019 bekommt Warframe ein Rework von Wukong. Der Kampfanzug ist dank dem viel nützlicher geworden.

von Mathias Dietrich,
20.06.2019 11:36 Uhr

Ein neues Passive sowie angepasste Werte und Fähigkeiten heben Wukongs Spezialität hervor: Unverwundbar sein.Ein neues Passive sowie angepasste Werte und Fähigkeiten heben Wukongs Spezialität hervor: Unverwundbar sein.

Spieler von Warframe ignorieren Wukong die meiste Zeit. Er ist nur dafür bekannt, unverwundbar werden zu können. Jetzt hat der Entwickler Digital Extremes ein Update veröffentlicht, mit dem der selten genutzte Kampfanzug nützlich werden soll.

Alle Spieler die den auf der chinesischen Mythologie basierenden Warframe bereits besitzen, erhalten zusammen mit dem neuen Patch zudem drei Forma geschenkt. Die müsst ihr nicht unbedingt auf Wukong verwenden, sondern könnt sie einsetzen, wie es euch beliebt.

Der neue Wukong

Von den Attributen bis hin zu den Fähigkeiten hat der Entwickler Wukong generalüberholt. Damit soll er nicht nur effektiver werden, sondern wird sich auch ganz anders spielen lassen als bisher. Seine Unverwundbarkeit ist zudem nicht ganz verschwunden, sondern wurde anderweitig in sein Kit eingearbeitet.

Die neuen Attribute

  • Lebenspunkte: 150 statt 100 (auf höchsten Rang 450 statt 300)
  • Schilde: 100 statt 125 (auf höchsten Rang 300 statt 375)
  • Energie: 120 statt 100 (auf höchsten Rang 180 statt 150)
  • Sprint: 1.0 statt 0.95

Die Schildverringerung erklärt Digital Extremes damit, dass Wukong in Zukunft mehr auf seine Rüstung setzen soll, die man wie auch die Gesundheit erhöhte. In den Patchnotes selbst gibt das Team hier allerdings keine neuen Werte an.

Warframe: Empyrean setzt euch ans Raumschiffsteuer - Teaser zur ehemals Railjack genannten Erweiterung 1:07 Warframe: Empyrean setzt euch ans Raumschiffsteuer - Teaser zur ehemals Railjack genannten Erweiterung

Die neuen Fähigkeiten

Wukongs alte Defy-Fähigkeit bekommt einen neuen Dreh. Er wird mit ihr immer noch unverwundbar, kann aber auch besser austeilen. Zudem erhält er einen neuen passiven Skill und teils komplett neue Fähigkeiten.

  • Passiv »5 Levels of Immortality«: Wenn Wukong tödlichen Schaden nimmt, wird er für zwei Sekunden unverwundbar und erhält die Hälfte seiner Lebenspunkte zurück. Der Effekt kann pro Mission drei Mal auftreten. Zudem erhält er einen zufälligen Buff.

Diese Effekte kann Wukongs Passiv auslösen:

  • Primal Forces: Dreifacher Elementarschaden für 60 Sekunden
  • Heavenly Cloak: Unsichtbarkeit für 30 Sekunden
  • Cosmic Armour: Unverwundbarkeit für 30 Sekunden
  • Monkey Luck: Extra Loot für 60 Sekunden
  • Sly Alchemy: Energie- und Gesundheits-Orbs sind 60 Sekunden lang vier Mal so effektiv

Dazu hat er seit dem Rework die folgenden vier Skills

  • Celestial Twin: Erschafft einen Klon von Wukong, der mit euch kämpft. Der Klon kämpft aus der Entfernung, wenn ihr in den Nahkampf geht und umgekehrt. Die Kopie bleibt bestehen bis sie sämtliche Lebenspunkte verliert. Ihr könnt ihr außerdem befehlen ein bestimmtes Ziel mit verstärkten Schaden zu attackieren.
  • Cloud Walker: Verwandelt euch in eine Wolke, die in ihr stehende Gegner paralysiert. Die Fähigkeit heilt zudem euch selbst und euren Klon.
  • Defy: Zwingt Gegner dazu, euch anzugreifen, und macht euch sowie euren Klon unverwundbar. Sämtlicher erhaltener Schaden wird an die Gegner zurückgeworfen. Je nachdem wie viel Schaden ihr absorbiert habt, erhaltet ihr einen Rüstungsbuff.
  • Primal Fury: Beschwört Wukongs legendären Stab. Der gibt euch bereits einen Ausblick darauf, wie das kommende Melee-3.0-Rework funktionieren wird.

Warframe - Screenshots ansehen

Zusammen damit werden auch Wukongs Augments angepasst, die kleine Details seiner Fähigkeiten abändern.

  • Celestial Twin: Wukongs Klon setzt einen Bodenangriff ein, der Gegner festhält.
  • Primal Rage: Maximalwert auf 150% angehoben, 15% Bonus pro Kill und skaliert mit der Fähigkeitendauer. Nach einem Kill verbraucht die Fähigkeit fünf Sekunden lang keine Energie.

Das Rework soll sich auszahlen: Wukongs Klon ist ersten Berichten nach sehr effektiv und soll gar mit Gegnern auf Stufe 100 oder höher kurzen Prozess machen. Die richtigen Mods natürlich vorausgesetzt. Auch die Heilung von Cloud Walker wird vor allem in Kombination mit Defy begrüßt. Zwar ist die Schadensreduktion des Skills niedriger, als jene die zum Beispiel Mesa und Gara erhalten können, dafür kann sich Wukong eigenständig wieder heilen.

Der geplante Deluxe Skin von Wukong verzögert sich indes. Community Manager Rebecca Ford gibt auf Twitter an, dass man den nicht bis zum Release des Reworks fertigstellen konnte. Der neue Plan ist, ihn noch bis Ende Juli zu veröffentlichen.

Zuletzt erschien das Update The Jovian Concord für Warframe. Im Juli will das Team von Digital Extremes mehr von der Zukunft des kostenlosen Koop-Shooters zeigen: Im nächsten großen Update Empyrean geht es ins Weltall, wo ihr zusammen mit bis zu drei Freunden gemeinsam ein Raumschiff steuern werdet.

Warframe: The Jovian Concord - Die Experimente von Bösewicht Alad V im Trailer 1:50 Warframe: The Jovian Concord - Die Experimente von Bösewicht Alad V im Trailer


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen