Dark Mode für iOS 13: Geleakte Bilder deuten neue Features an

iOS 13 bekommt einen Dark Mode - das deutet zumindest ein aktueller Leak an. Die Bilder zeigen außerdem weitere neue Features des Mobile-Betriebssystems.

von Sara Petzold,
29.05.2019 19:30 Uhr

iOS 13 bekommt voraussichtlich einen eigenen Dark Mode. (Bildquelle: 9to5Mac)iOS 13 bekommt voraussichtlich einen eigenen Dark Mode. (Bildquelle: 9to5Mac)

Dark Modes gibt es für Windows, Firefox, Android - und bald anscheinend auch für iOS. Denn einem Leak von 9to5Mac zufolge wird Apple das neue iOS 13 ebenfalls mit einem dedizierten dunklen Modus versorgen, der unter anderem die Music-App von iOS unterstützt.

Der Dark Mode soll konkret mit diversen Dock-Apps von iOS funktionieren, auch mit dem eingebauten Screenshot-Tool. Nutzer können das neue Feature, das sich auch positiv auf die Akkulaufzeit des iPhones oder iPads auswirken soll, voraussichtlich über die iOS-Einstellungen oder im Control Center von iOS 13 aktivieren.

Darüber hinaus bietet iOS 13 voraussichtlich eine Reihe weiterer interessanter Neuerungen:

  • Die Erinnerungen-App zeigt auf dem iPad als Ablagebereiche künftig die Kategorien Heute, Geplant, Markiert und Alle an. Außerdem gibt es eine Suchleiste und eine Liste aller gesetzten Erinnerungen.
  • Die Apps Find My Friends und Find My iPhone funktionieren unter iOS 13 als eine kombinierte App namens Find My. Die App zeigt eine großflächige Karte auf dem Display und je eine Liste für Freunde sowie eigene iOS-Geräte in einem kleinen Eckfenster an.
  • Das Screenshot-Interface bekommt neue Icons zur Bildbearbeitung und lässt sich auf dem iPad beliebig über den Bildschirm ziehen.

Aktuellen Gerüchten zufolge (via TheVerge) plant Apple für iOS 13 außerdem eine überarbeitete Health-App, ein Update für die Karten-App sowie die Möglichkeit, ein iPad als zweiten Mac-Bildschirm zu nutzen.

Welche Features es tatsächlich in die neue Version des Betriebssystems schaffen, erfahren wir voraussichtlich ab Montag kommende Woche. Dann nämlich soll Apple iOS 13 im Rahmen des WWDC offiziell vorstellen.


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen