Darkest Dungeon im Zweiten Weltkrieg - In Warsaw führt ihr den Widerstand gegen das Nazi-Regime

Warsaw ist ein kunstvoll gestaltetes Rollenspiel mit ungewöhnlichem Thema: Im von Nazis besetzten Warschau kämpft ihr als polnischer Widerstand um die Freiheit.

von Christian Just,
28.02.2019 19:33 Uhr

In Warsaw übernimmt der Spieler die Kontrolle über den polnischen Widerstand im Zweiten Weltkrieg.In Warsaw übernimmt der Spieler die Kontrolle über den polnischen Widerstand im Zweiten Weltkrieg.

Ein rundenbasiertes Taktikspiel mit Rollenspiel-typischer Charakterentwicklung in gezeichneter 2D-Seitenansicht klingt für Fans eines Darkest Dungeon schon mal interessant. Richtig spannend wird es, wenn man die bedrückende Story-Grundlage des kommenden Strategie-Rollenspiels von Entwickler Pixelated Milk betrachtet: In Warsaw übernehmt ihr die Kontrolle über den polnischen Widerstand zur Zeit der Besetzung Polens durch die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.

Warsaw setzt dabei auf einen ähnlich künstlerischen Zeichenstil wie Darkest Dungeon, der trotz Comic-Optik eine zum Thema passende schwermütige Stimmung erzeugt.

Darkest Dungeon 2 - Fortsetzung mit Teaser offiziell angekündigt

Wie bei Darkest Dungeon werden die Kämpfe aus einer 2D-Ansicht von der Seite ausgetragen, die Reihenfolge in der die Figuren aufgestellt sind, spielt dabei eine wichtige Rolle.Wie bei Darkest Dungeon werden die Kämpfe aus einer 2D-Ansicht von der Seite ausgetragen, die Reihenfolge in der die Figuren aufgestellt sind, spielt dabei eine wichtige Rolle.

Kampf aus dem Untergrund

Die Story: Die Haupt-Storyline und Hintergrundgeschichten von Warsaw entfalten sich über die Spiel-Charaktere und werden non-linear durch Gameplay und besondere Spielereignisse erzählt. Durch diese Erzählweise verspricht Entwickler Pixelated Milk auf Steam zudem einen großen Wiederspielwert.

Das Gameplay: Spieler rekrutieren Kämpfer aus der Zivilbevölkerung, um sie gegen die Nazi-Besatzer ins Feld zu führen. Die Figuren stammen dabei aus allen Bevölkerungsschichten und werden in verschiedene Klassen unterteilt.

Da Warsaw eben auch ein Rollenspiel ist, levelt ihr eure Kämpfer auf und verbessert Fähigkeiten und Ausrüstung. Um die Logistik sicherzustellen und stets genügend Ausrüstung und Munition zur Verfügung zu haben, müsst ihr eure Truppen zudem auf spezielle Versorgungs-Missionen schicken.

Die Kämpfe: Seid ihr bereit, schickt ihr eure Widerstandskämpfer in Missionen gegen die Besatzer und kämpft in einem taktischen, rundenbasierten Kampfsystem. Dabei ergänzen sich bestimmte Skills einiger Krieger mit jenen anderer, weshalb einige Kompositionen besser zusammenpassen als andere.

Wann erscheint das Spiel? Warsaw ist auf Steam für einen Release im dritten Quartal 2019 gelistet.


Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen