Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Darth Rey und Darth C-3PO? Unsere Analyse zum neuen Trailer von Star Wars Episode 9

Disney hat einen neuen Trailer zu Star Wars 9: The Rise of Skywalker veröffentlicht und wir schauen uns alle neuen Szenen darin ganz genau an.

von Michael Herold,
27.08.2019 14:50 Uhr

Rey mit rotem Lichtschwert? Und dann gleich zwei davon? Der neue Trailer von Star Wars 9 teasert so einiges an, aber ob es im Film dann auch genauso stattfindet, muss sich erst zeigen.Rey mit rotem Lichtschwert? Und dann gleich zwei davon? Der neue Trailer von Star Wars 9 teasert so einiges an, aber ob es im Film dann auch genauso stattfindet, muss sich erst zeigen.

Es gibt einen brandneuen Trailer zu Star Wars Episode 9: The Rise of Skywalker (oder Der Aufstieg Skywalkers). Darin bekommen wir haufenweise Szenen aus den alten Teilen der Krieg-der-Sterne-Saga zu sehen, aber auch eine Handvoll neuer Ausblicke auf Episode 9, die am 19. Dezember 2019 in die Kinos kommt.

Wir haben uns den Trailer, der kürzlich auf Disneys hauseigener Messe D23 gezeigt wurde, ganz genau angeschaut. Wie geht es weiter im Kampf zwischen Widerstand und Erster Ordnung? Wird Rey böse? Wird womöglich sogar C-3PO böse? Wir analysieren alle neuen Infos.

Spoiler-Warnung!
Achtung liebe Star-Wars-Fans, im neuen Trailer stecken selbstverständlich jede Menge Hinweise und Andeutungen auf mögliche Geschehnisse von Episode 9. Wenn ihr vor eurem Kinobesuch keinerlei Spoiler sehen, lesen oder hören wollt, dann solltet ihr den Artikel jetzt wieder schließen und irgendeinen anderen tollen Artikel auf GameStar.de lesen.

Star Wars 9: Neuer Trailer bringt die Skywalker Saga zu Ende 2:13 Star Wars 9: Neuer Trailer bringt die Skywalker Saga zu Ende

Ein Blick auf die ersten 8 Episoden von Star Wars

Die ersten 72 Sekunden des insgesamt 171 Sekunden langen Trailers zeigen nichts Neues, sondern Szenen aus den alten Krieg der Sterne Filmen. Vom jungen Luke Skywalker, der in Eine neue Hoffnung in der Wüste Tatooines steht und in den doppelten Sonnenuntergang blickt, über die Hochzeit von Anakin und Padme in Angriff der Klonkrieger bis hin zu Rey und Kylo Ren, die sich in Episode 8 die Hände reichen.

Im Hintergrund hören wir derweil die Stimme des gealterten Luke (Mark Hamill), der noch einmal einige Zeilen wiederholt, die wir bereits aus dem ersten Trailer zu Episode 9 kennen: »Wir haben alles weitergegeben, was wir wissen. Eintausend Generationen leben nun in dir. Aber dies ist dein Kampf.« Im Großen und Ganzen also nichts Neues.

Dagegen sehr neu im Star-Wars-Universum: Ewan McGregor kehrt in Kenobi-Serie zurück

Einige Traileranalysen auf Youtube und Reddit weisen allerdings daraufhin, dass die gezeigten Szenen aus den alten Episoden ein gemeinsames Thema hätten: Verbindung. Tatsächlich sehen wir viele Figuren, die sich einander die Hände reichen, und demnach solle es in Episode 9 womöglich darum gehen, alle losen Fäden zusammenzuführen. Keine besonders gewagte These. Klar dürfte jedenfalls sein, dass die Filmemacher von Disney die Szenen für diesen Trailer nicht zufällig ausgewählt haben, was auch immer sie letztlich bedeuten.

So geht Star Wars richtig:
Der Trailer liefert auch noch einmal eine wichtige Info am Rande, denn er zeigt die Rückblicke auf die alten Episoden in folgender Reihenfolge: 4,5,6,1,2,3,7,8. Wer also glaubt, Star Wars sollte man in der Reihenfolge 1,2,3,4,5,6,7,8 schauen, der wurde nun von Disney höchstselbst eines besseren belehrt. Wie alle Spin-Offs, Serien und Anthology-Filme da reinpassen, ist eine andere Frage.

Nachdem sie in Episode 8 in der ganzen Galaxis verstreut waren, arbeiten die Helden nun wieder eng zusammen.Nachdem sie in Episode 8 in der ganzen Galaxis verstreut waren, arbeiten die Helden nun wieder eng zusammen.

Widerstand versus Erste Ordnung/Imperium

Dann geht's los mit neuen Szenen aus Episode 9: Wir sehen die Helden-Truppe um Rey, Finn, Poe Dameron, Chewbacca und C-3PO, die offenbar gerade auf dem neuen Wüstenplaneten Pasana angekommen sind. Dort sehen sie eine große Masse Leuten, die mit Drachen und farbigen Feuerwerken zu feiern scheinen. Dabei lässt sich nur schwer erkennen, was genau passiert, womöglich treffen die Helden dort ja neue Verbündete.

Als nächstes sehen wir Leia (die inzwischen verstorbene Carrie Fisher), die in einem tropisch wirkenden Wald steht und freundlich lächelt. Trotz des Tods der Schauspielerin haben sich die Verantwortlichen des Films dafür entschieden, Leia weiterhin in Episode 9 auftreten zu lassen. Dazu wurde extra das Drehbuch so angepasst, dass man mit bereits gedrehten Aufnahmen von Carrie Fisher aus Episode 8 auskommt und sie nicht mit CGI nachstellen muss.

Der Widerstand lebt: In der folgenden Szene sehen wir, wie rund 30 Schiffe des Widerstands aus dem Hyperraum springen. Mit dabei sind X-Wings, Y-Wing, A-Wings und die Tantive IV, das Schiff von Leia, mit dem sie bereits in Episode 4 vor dem Imperium floh. Nachdem der Widerstand in Episode 8 beinahe komplett vernichtet wurde, scheinen sich nun also doch wieder einige Rebellen zusammengefunden zu haben.

Die Erste Ordnung in Episode 9 (wenn es denn die Erste Ordnung ist). Die Erste Ordnung in Episode 9 (wenn es denn die Erste Ordnung ist).
Der Widerstand in Episode 9. Der Widerstand in Episode 9.

Dem gegenüber stehen in der nächsten Szene allerdings eine ganze Armada an Sternenzerstörern und das sind weit mehr als 30, vermutlich eher Hunderte. Allerdings gehören die beiden Szenen nicht unbedingt direkt zueinander, denn der Hintergrund hinter den beiden Flotten unterscheidet sich deutlich.

Sind das überhaupt Schiffe der Ersten Ordnung?

Bei den Bildern der Sternenzerstörer fällt auf, dass es sich nicht unbedingt um Schiffe der Ersten Ordnung handeln muss. Denn diese setzt in den Episoden 7 und 8 meist auf neuere und größere Star-Destroyer-Varianten aus den Resurgent- und Mandator-Klassen wie zum Beispiel die Dreadnought oder die Conqueror. Wir sehen hier aber ganz klassische imperiale Sternenzerstörer, wie Palpatines Galaktisches Imperium sie in den Episoden 4, 5 und 6 nutzte.

Ohnehin gibt es etliche Fan-Theorien, die besagen, dass der Imperator seine Rückkehr oder vielmehr seinen Notfallplan schon vor seinem Ableben in Episode 6 in die Wege geleitet hat. Mögliche Hinweise darauf gibt es im neuen Disney-Kanon bereits. Auch Operation Cinder, die in der Kampagne von Battlefront 2 zur Zerstörung imperialer Kernwelten führt, war ein Notfall Palpatines für den Fall seines Ablebens.

Demnach hätte Palpatine noch zu Lebzeiten etliche Truppen des Imperiums in den entlegensten Gegenden des Universums verteilt, damit sie irgendwann in voller Stärke zurückkehren können (deshalb nun die Hundertschaften von Sternenzerstörern).

Andere Theorien glauben außerdem, dass Palpatine als unsterblicher Machtgeist weitergelebt hat. Er hätte nach Episode 6 die Erste Ordnung ins Leben gerufen und sie deren Befehlshaber Snoke wie eine Marionette genutzt, um die Kontrolle über die Galaxie zu bewahren. In Episode 9 würde sein Geist nun wichtige Charaktere zum Wrack des Todessterns locken, denn darin liegt ja immer noch seine Leiche und die bräuchte er um wieder ganz auferstehen zu können. Nun, Theorien Schmeorien.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(211)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen