Das Ende der Display-Risse? - »Unzerbrechliches Display« für Smartphones von Samsung

Samsung Display hat ein unzerbrechliches OLED-Panel für Smartphones vorgestellt, das auch von einem offiziell anerkannten Testlabor zertifiziert wurde.

von Georg Wieselsberger,
26.07.2018 12:05 Uhr

Neue Smartphones könnten bald Displays besitzen, die nicht mehr so einfach zerbrechen.Neue Smartphones könnten bald Displays besitzen, die nicht mehr so einfach zerbrechen.

Samsung hat in einer Pressemitteilung ein unzerbrechliches Display für Smartphones vorgestellt, das von Underwriters Laboratory (UL) zertifiziert wurde. Underwriters Laboratory sind ein offizielles Testlabor für US-Behörden. Das neue Display wurde laut Samsung von UL nach den militärischen Standards des US-Verteidigungsministeriums getestet.

Die besten Selbstbau-PCs ab 500 Euro

Fall- und Temperaturtests ohne Probleme bestanden

Dabei wurde das unzerbrechliche Panel laut Samsung nicht nur 26 Mal in Folge Falltests aus 1,2 Metern Höhe ausgesetzt, sondern auch Temperaturen von - 32 Grad und 71 Grad Celsius. Danach funktionierte das Panel weiterhin ganz normal ohne Schäden an der Vorderseite, den Seiten oder den Kanten. Auch Falltests aus 1,8 Metern Höhe, die damit weit über die US-Militär-Standards hinausgehen, hat das Panel laut den Angaben ohne Schäden überstanden.

Das neue, flexible OLED-Panel ist dank eines neuen Substrats so robust, denn hier kommt im Gegensatz zu aktuellen Displays kein Glas zum Einsatz, das bei einem Aufschlag zerbrechen könnte. Damit sei das neue Panel besonders für tragbare, elektronische Geräte geeignet, da es nicht nur unzerbrechlich, sondern auch leicht und ähnlich hart sei wie Glas.

Ursprünglich wurde das neue Panel für allem für den Einsatz in Smartphones entwickelt, doch Samsung geht nun davon aus, dass es auch in Fahrzeug-Bildschirmen, militärischen Geräten, tragbaren Spiele-Konsolen oder Tablets verwendet werden wird.

Die besten Gaming-Monitore

Vielleicht im Galaxy Note 9 oder neuen iPhones

Die offizielle Vorstellung des Panels findet in nur zwei Wochen vor der erwarteten Vorstellung des Samsung Galaxy Note 9 statt. Das hat zu Spekulationen geführt, dass Samsung bei diesem neuen Smartphone vielleicht schon auf das neue, unzerbrechliche Panel setzt.

Samsung ist aber auch der Lieferant für die OLED-Displays des iPhone X, sodass eventuell neue iPhone-Modelle ebenfalls das neue Panel verwenden könnten.

Was ist Raytracing? - Die Grafik der Zukunft erklärt - GameStar TV PLUS 16:54 Was ist Raytracing? - Die Grafik der Zukunft erklärt - GameStar TV


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen