Das spielten die Profis im ersten Turnier von Dota Underlords

Auf dem WePlay-Turnier spielten am finalen Tag in Dota Underlords acht Spieler um 15.000 Dollar. Das Turnier-Meta wich ein wenig von dem bekannten ab.

von Mathias Dietrich,
07.08.2019 14:25 Uhr

Auf dem WePlay-Turnier von Dota Underlords stach die Brawny-Allianz hervor.Auf dem WePlay-Turnier von Dota Underlords stach die Brawny-Allianz hervor.

Vom 01. bis zum 04. August veranstaltete WePlay das erste Turnier für Dota Underlords. Es ging um Preisgelder im Gesamtwert von 15.000 Dollar. Dafür traten acht Kandidaten in zehn Matches gegeneinander an. Nach Abschluss der Veranstaltung gibt es jetzt Statistiken zu den genutzten Einheiten und Allianzen.

Trotz Ritter-Meta: Andere Allianzen schlugen sich besser

Ritter und Kombinationen mit diesen sind eine starke Combo in Dota Underlords und wurden auch während des Turniers von den Profis häufig eingesetzt. Hier allerdings mit weniger Erfolg: Als Primär-Allianz führen sie die Liste mit den meisten Niederlagen an. In drei Matches schieden Ritter-Nutzer als erstes aus.

Ein Grund könnte sein, dass sehr viele Spieler versuchten, die beliebte Allianz zu verwenden. In ganzen fünf Spielen nutzten zwei oder mehr Spieler Ritter. Da alle Spieler aus dem selben Einheitenpool ziehen, wurde es so schwer, deren Einheiten auf die höchste Stufe upzugraden. Gerade bei diesem Verbund ist das jedoch sehr wichtig.

Brawny, Savage und Defender schlugen sich gut: Brawny ist der Sieger bei den Allianzen und brachte in vier Matches seine Besitzer auf den ersten Platz. Danach folgten Savage und Defender mit jeweils drei auf dem ersten Platz gewonnenen Matches.

Guide für die besten Teams und Combos in Dota Underlords

Die beliebtesten Items

Bei den beliebtesten Gegenständen in der ersten Runde gibt es drei klare Gewinner: Embarrasment of Riches, Gloves of Haste und Chainmail. Ersteres erlaubt euch einfach in jeder weiteren Loot-Runde zwischen vier, statt nur drei Gegenständen zu wählen. Mit der Chainmail hält einer eurer Charaktere etwas mehr aus und mit den Gloves of Haste schlägt eine Figur schneller zu.

  1. Chainmail (26)
  2. Embarrasment of Riches (23)
  3. Gloves of Haste (23)
  4. Brooch of the Martyr (8)
  5. Claymore (8)
  6. Cloak (6)
  7. Blight Stone (4)
  8. Tranquil Boots (2)
  9. Vitality Booster (2)

Dota Underlords - Screenshots ansehen

So ging der Gewinner vor

Am Ende des Turniers konnte sich der Spieler snofe mit ganzen neun Punkten Vorsprung gegen die Konkurrenz durchsetzen. In einem Interview erklärte er seine Strategie genauer.

Um am Ende zu gewinnen, beginnt snofe unerwarteterweise mit einigen Niederlagen: Er nutzt den Goldbonus und den kostenlosen Reroll für Niederlagen aus, um innerhalb der ersten Runden Tiny, Razor und Morphling so weit upzugraden wie möglich. Bei den Items sucht er hauptsächlich nach einer Brooch of the Martyr, Blink Dagger und einem Summoning Stone.

Das finale Team

  • Tiny
  • Razor
  • Morphling mit Octarine Essence / Blink Dagger
  • Queen of Pain
  • Arc Warden mit Skull Basher / Maelstrom / Daedalus / Eye of Skadi / Moon Shard
  • Disruptor
  • Puck
  • Crystal Maiden
  • Viper

Die favorisierten Allianzen des Champions

  • Primordials: Arc Warden, Tiny, Morphling, Razor, Enigma
  • Assassins: Morphling, Viper, Queen of Pain - Bei Bedarf: Sand King
  • Mages: Crystal Maiden, Razor, Puck - Bei Bedarf: Keeper of the Light, Lich
  • Dragons: Puck, Viper - Bei Bedarf: Dragon Knight

Am 01. August erschien ein neues großes Update für Dota Underlords. Das brachte eine Reihe von Änderungen mit sich, auf die sich die Spieler erst einmal einstellen mussten. Dazu zählen zum Beispiel der Wegfall von Allianz-Items und symmetrische Kämpfe.

Auto Chess ist der neue Online-Hype. Warum? 10:08 Auto Chess ist der neue Online-Hype. Warum?


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen