Dead Island - Entwickler sichert Namensrechte, Hinweis auf Nachfolger

Der Entwickler Techland sicherte sich vor kurzem die Namensrechte an dem Titel »Dead World«. Dabei handelt es sich womöglich um einen Nachfolger zum Ego-Shooter Dead Island.

von Andre Linken,
03.11.2011 14:28 Uhr

Allem Anschein nach arbeitet der Entwickler Techland bereits an einem Nachfolger zum Ego-Shooter Dead Island- oder schmiedet eventuell entsprechende Pläne. Dafür gibt es jetzt zumindest einen halbwegs konkreten Hinweis. So sicherte sich das Team vor kurzem in den USA die Namensrechte an dem Titel »Dead World«. Schon alleine die Namensgebung lässt auf einen Nachfolger des Actionspiel schließen.

Allerdings liegt bisher noch keine offizielle Ankündigung vor und der Entwickler Techland will nach eigenen Aussagen die Sicherung von Namensrechten zu diesem Zeitpunkt nicht kommentieren. Ganz unwahrscheinlich erscheint die Entwicklung eines Nachfolgers von Dead Island sicherlich nicht. Immerhin konnte der Shooter einige Erfolge feiern. So wurden in den USA in der ersten Woche nach dem Release mehr als eine Million Exemplare an die Händler ausgeliefert. Zudem arbeitet die Produktionsfirma Lionsgate derzeit an einer Filmumsetzung.

Wir halten Sie diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen