Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Demigod - Rasanter Rollenspiel-Strategie-Mix

Grundverschieden ...

Assassinen-Talente im Einsatz: Die Unreine Bestie (links) stößt Giftwolken aus, die sämtliche nahen Gegner verseuchen. Assassinen-Talente im Einsatz: Die Unreine Bestie (links) stößt Giftwolken aus, die sämtliche nahen Gegner verseuchen.

Comes bezeichnet Demigod vollmundig als »teambasiertes Action-Erlebnis mit Prügelspiel-Anleihen«. So weit, so Marketing. Doch hinter der Werbefloskel verbirgt sich eine originelle Mischung aus Echtzeit-Strategie und Action-Rollenspiel, die an die beliebte, von Fans gebastelte Mod-Karte Defense of the Ancients für Warcraft 3 erinnert: In Arenen bekriegen sich zwei Mannschaften mit jeweils bis zu fünf Spielern. Wer das Hauptquartier des Feindes zerbröselt, gewinnt.

Vor dem Partiebeginn sucht sich jeder Teilnehmer einen Halbgott aus, also einen mächtigen Helden. Der Clou: Die Kämpfer unterteilen sich in Generäle und Assassinen, die sich komplett unterschiedlich spielen werden. Wer einen General wählt, führt wie in einem Echtzeit-Titel Fantasy-Armeen in die Schlacht; Assassinen hingegen metzeln sich in Action-Rollenspiel-Manier als Einzelkämpfer durch die Feindeshorden.

... trotzdem gleich

Der Fackelträger (rechts) versengt Feindgruppen lieber mit seiner Flammenaura. Der Fackelträger (rechts) versengt Feindgruppen lieber mit seiner Flammenaura.

Gemeinsamkeiten haben die Recken aber auch: Zu Beginn jeder Partie starten Sie auf Stufe 1, durch erledigte Gegner sammeln sie Erfahrung und steigen im Level auf. Bei jeder Beförderung investieren Sie einen Punkt in die Fähigkeiten des Helden. Einen verzweigten Talentbaum à la Diablo 2 soll es jedoch nicht geben; die stärkeren Kräfte setzen lediglich eine entsprechend hohe Charakterstufe voraus.

Dafür müssen Sie sich entscheiden: Investieren Sie die Zähler in frische Fähigkeiten oder verbessern Sie bereits erlernte Talente, um sich zu spezialisieren? Ein Flammenball etwa lässt sich schrittweise zur Infernobombe ausbauen. Überdies verfügt jeder Krieger über eine besonders mächtige Gabe, die er erst auf einem hohen Level einsetzen darf. »Die Höchststufe steht noch nicht fest«, verrät John Comes: »Falls ein Match länger dauert, kann ein Halbgott aber durchaus sämtliche Talente lernen, sodass gegen Ende des Matches hochgezüchtete Überkämpfer aufeinander treffen.«

PDF (Original) (Plus)
Größe: 3,1 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 5

nächste Seite


Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar
zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.