Der Koop-Modus für Anno 1800 erscheint mit Game Update 6

Ein konkretes Release-Datum hat der angekündigte Koop-Modus für Anno 1800 nach wie vor nicht, soll aber mit dem Game Update 6 veröffentlicht werden.

von Fabiano Uslenghi,
17.09.2019 19:13 Uhr

Es gibt neue Informationen zum Koop-Modus für Anno 1800. Eventuell müssen wir uns aber noch bis zum Winter gedulden. Es gibt neue Informationen zum Koop-Modus für Anno 1800. Eventuell müssen wir uns aber noch bis zum Winter gedulden.

Schon vor dem Release war bekannt, dass der Koop-Modus für Anno 1800 nur nachgereicht wird. Allerdings sind mittlerweile fünf Monate ins Land gegangen und von dem Koop-Modus fehlt weiterhin jede Spur. Jetzt hat Blue Byte im neuen Entwicklerblog der Anno-Union aber verlauten lassen, dass der Modus für das nächste Game Update 6 geplant ist.

Derzeit ist das Studio auf der Suche nach Union-Mitgliedern, die den Modus vom 23. bis 29. September einem langfristigen Test unterziehen. Dabei soll im Besonderen Performance und Verbindungsqualität überprüft werden. Die Tester sollen die dafür notwendigen Daten liefern.

Wann erscheint das Update 6? Einen Releasetermin hat das Update aktuell noch nicht. Es wird aber wohl noch einige Zeit dauern, bevor wir damit rechnen können. Die großen Updates für Anno 1800 wurden bislang immer im Zuge einer DLC-Veröffentlichung aufgespielt. Update 3, 4 und 5 waren etwa an die Releases von Der Anarchist, Gesunkene Schätze und zuletzt Botanika gekoppelt.

Update 6 wird daher vermutlich erst mit dem dritten DLC erscheinen: Die Passage. Dieser Erweiterung hat bisher aber nur einen sehr groben Zeitrahmen. Zuletzt war darüber nur bekannt, dass im Winter 2019 damit zu rechnen ist.

Anno 1800 - Test-Video: Reicht es zum besten Anno aller Zeiten? 11:44 Anno 1800 - Test-Video: Reicht es zum besten Anno aller Zeiten?

Game Update 5.2 macht Botanika besser

Anlass der Ankündigung war jedoch nicht nur die Suche nach Testern für den Koop-Modus. Es wurde auch das Release-Datum und Inhalte für Game Update 5.2 bekannt gegeben.

Das Update erscheint am 19. September und wird neben zahlreichen Bug-Fixes auch einen der größten Kritikpunkte an dem letzten DLC Botanika in Angriff nehmen. So wird es mit dem neuen Update möglich sein, die neuen Ornamente nicht nur im Umkreis der Kulturgebäude, sondern frei aus dem Baumenü heraus in der ganzen Stadt zu platzieren.

In unserem Test war dieser Mangel an Freiheit einer der Gründe dafür, warum wir von dem DLC eher enttäuscht waren. Dazu kam die frustrierende Jagd nach zufallsbasierten Gegenständen.

Die vollständigen Patch-Notes zum Game Update 5.2 findet ihr hier:

  • Es wurde ein Fehler behoben durch den beim Laden eines Spielstandes Schiffe dupliziert werden konnten. Als Teil dieser Fehlerbehebung werden die duplizierten "Geisterschiffe" zu regulären Schiffen unter der Kontrolle des Spielers, wodurch der Verlust der geladenen Güter verhindert wird. Im Falle eines Verlustes von Einflusspunkten durch die zusätzlichen Schiffe empfehlen wir die Schiffe nach dem Entladen zu zerstören.
  • Die Ubisoft Club-Belohnungen für Botanika (der Ententeich und der Bogengang) können jetzt im Bereich für Club Belohnungen in Uplay freigeschaltet werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben durch welchen beim Laden eines älteren Spielstandes inaktive Schiffe auf der Karte zu sehen sein konnten. Diese Schiffe können jetzt benutzt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben durch den KI-Schiffe am Kartenrand stecken bleiben konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben der dazu führen konnte, dass nach dem Laden eines Spielstandes Züge in einer Ölraffinerie oder dem Kraftwerk steckenbleiben konnten, was sich negativ auf den Öltransport ausgewirkt hat.
  • Es wurde ein Desync-Fehler beim Auslösen einer Teilnehmer-Benachrichtigung behoben.
  • Es wurde ein Desync-Fehler der durch Quests mit falsch beladenen Schiffen ausgelöst werden konnte behoben.
  • Botanika-Ornamente können jetzt aus dem Baumenü heraus frei in der Stadt platziert werden (in den Menü-Reitern für Handwerker/ Obreros/ kulturelle Gebäude).
  • Gegenstände wie Blumenbeete können jetzt aus dem Item-Menü eines Lagerhauses heraus aktiviert werden (zuvor war dies nur aus dem Kontor heraus möglich).
  • Die Tooltipps und der Effekt für das »Tollwutimpfstoff« Item wurden angepasst.
  • Wir haben Anpassungen an verschiedenen Texten vorgenommen.

Solltet ihr schon jetzt Spaß an dem Botanika-DLC haben oder auch ohne die neuen Ornamente bereits fantastische Städte und prunkvolle Gärten aus dem Boden gestampft haben, dann meldet euch und zeigt uns eure schönsten Inseln, Städte und Parkanlagen und gewinnt tolle Preise.

Arktische Kälte & Luftschiffe in Anno 1800: Neuer Trailer zeigt DLC-Inhalte 2:27 Arktische Kälte & Luftschiffe in Anno 1800: Neuer Trailer zeigt DLC-Inhalte


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen