Destiny 2: Fluch des Osiris - Neues Gebiet und "Mini-Raid" Eater of Worlds

Mit der ersten Erweiterung für Destiny 2 wird der bestehende Raid erweitert und Spieler können auf dem Merkur durch die Zeit reisen.

von Martin Dietrich,
16.11.2017 13:55 Uhr

Destiny 2: Curse of Osiris - Ankündigungstrailer zur Erweiterung zeigt eine neue Bedrohung 1:44 Destiny 2: Curse of Osiris - Ankündigungstrailer zur Erweiterung zeigt eine neue Bedrohung

Gestern Abend veranstalteten Bungie und Activision einen Livestream, der zahlreiche Details zum ersten DLC von Destiny 2 enthüllte. Fluch des Osiris wird demnach zwar keinen vollständig neuen Raid beinhalten, der bisherige Leviathan-Raid bekommt aber ein neues Gebiet spendiert, einen sogenannten Raid-Lair.

Spieler bleiben auf dem Schiff vom Endboss Calus, erkunden diesmal jedoch die Unterseite des riesigen Raumschiffes wo neue Räume, Rätsel, Herausforderungen und sogar ein neuer Boss warten. Bungie möchte mit dieser Extra-Erfahrung, »Leviathan: Eater of Worlds«, ein kürzeres aber genauso anspruchsvolles Erlebnis bieten wie der bisherige Raid.

Wem die neue Herausforderung noch nicht hart genug ist, der kann sich mit seinem Sechs-Mann-Team an dem Prestigemodus probieren. Siegreiche Spieler erwartet Raid-Ausrüstung in Form von neuen Rüstungen, Waffen und kosmetischen Items.

Darüber hinaus wird das empfohlene Powerlevel für den ursprünglichen Leviathan-Raid und Eater of Worlds mit der Erweiterung auf 300 angehoben - das neue maximale Powerlevel liegt bei 330. Der neue Mini-Raid erscheint kurz nach der Veröffentlichung von Fluch des Osiris am 5. Dezember 2017. Diese Art der Raid-Erweiterung möchte Bungie mit dem nächsten DLC fortführen, der im Frühling 2018 erscheinen soll und Calus' Schiff ein weiteres Mal vergrößern wird.

Zeitreisen auf dem Merkur

Die Story des ersten DLC verschlägt die Hüter auf den Merkur, wo die Vex mithilfe einer »Reality Engine« durch die verschiedenen Zeitepochen des Planeten reisen und wichtige Informationen sammeln. Osiris, den Spieler bereits aus dem ersten Teil kennen, versucht sie aufzuhalten. Dazu muss der Spieler den Zeitreisenden hinterher und erlebt dadurch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf dem Merkur.

Curse of Osiris Reveal - November 15th @ 11am Pacific von Bungie auf www.twitch.tv ansehen

Bungie wird am 21. und 29. November weitere Livestreams mit mehr Informationen bis zum Release von Fluch des Oriris am 5. Dezember 2017 zeigen.

Destiny 2: Fluch des Osiris - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen