Details zur Geforce 4

von GameStar Redaktion,
28.12.2001 10:27 Uhr

Wie wir bereits berichtet haben, kommen Anfang nächstes Jahr neue Grafikchips (NV17 und 25) von Nvidia auf dem Markt. Mit höheren Chip-Taktraten und größerer Speicher-Bandbreite soll wieder ein Leistungssprung erzielt werden. Laut dem Magazin Xbitlabs sind folgende Grafikkarten zu erwarten:
GeForce4 Ti 1000: 300 MHz Chip-, 700 MHz Speicher-Takt, 6 Rendering-Pipelines, 8x-AGP-Interface und 128 MByte DDR-RAM.
GeForce4 Ti 500: 275 MHz Chip-, 600 MHz Speicher-Takt, 6 Rendering-Pipelines, 4x-AGP-Interface und 128 MByte DDR-RAM.
GeForce4 MX 460: 300 MHz Chip-, 550 MHz Speicher-Takt, 4 Rendering-Pipelines, 4x-AGP-Interface und 64 MByte DDR-RAM.
GeForce4 MX 440: 275 MHz Chip-, 400 MHz Speicher-Takt, 4 Rendering-Pipelines, 4x-AGP-Interface und 64 MByte DDR-RAM.
GeForce4 MX 420: 250 MHz Chip-, 166 MHz Speicher-Takt, 2 Rendering-Pipelines, 4x-AGP-Interface und 64 MByte SD-RAM.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen