Detective Pikachu auf YouTube geleakt? - Ryan Reynolds trollt die Fans seines Pokémon-Films

Ein Video zeigt angeblich die komplette Spiele-Verfilmung Detective Pikachu vorab im Internet. Doch der "Leak" stammt von Ryan Reynolds persönlich.

von Vera Tidona,
08.05.2019 16:40 Uhr

Detective Pikachu mit Ryan Reynolds - Neuer Trailer zeigt die wundervolle Welt der Pokémon 1:19 Detective Pikachu mit Ryan Reynolds - Neuer Trailer zeigt die wundervolle Welt der Pokémon

Ryan Reynolds hat es wieder getan! Bereits mit seinem Deadpool-Film hat der Schauspieler den Hype seiner Fans ausgenutzt und einen angeblichen Leak zum Superheldenfilm vorab im Internet veröffentlicht. Dabei hat Reynolds persönlich die ersten Bilder von ihm als Söldner mit der großen Klappe aus den Marvel Comics ins Internet gestellt – wie er später offen zugab.

Zum baldigen Kinostart seines neuen Films Detective Pikachu wurde nun ebenfalls »versehentlich« der komplette Film im Internet »geleakt«. Unter dem User-Namen Inspector Pikachu erschien jetzt ein Video, den Ryan Reynolds selbst via Twitter verbreitet.

Detective Pikachus Tanzeinlage könnt ihr im angeblichen ?»Leak?«? des Kinofilms sehen.Detective Pikachus Tanzeinlage könnt ihr im angeblichen ?»Leak?«? des Kinofilms sehen.

Ryan Reynolds trollt die Pokémon-Fans

Jedoch handelt es sich bei dem rund 100-minütigem Video mit dem vielsagenden Titel »POKÈMON Detective Pikachu: Full Picture« nicht etwa um den echten Kinofilm nach der beliebten Spielereihe.

Vielmehr werden Ausschnitten aus den letzten Film-Trailern und einer ausgiebigen Tanzeinlage des kleinen gelben Taschenmonsters gezeigt. Offensichtlich funktioniert der Marketing-Gag, denn schon jetzt kommt der witzige Clip auf weit über 5 Millionen Klicks.

Den echten und kompletten Film Detective Pikachu könnt ihr ab dem 10. Mai in den deutschen Kinos sehen.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen