Deutscher Computerspielpreis 2019 - Seht hier den Livestream der Preisverleihung

Beim deutschen Computerspielpreis 2019 stehen Titel wie Trüberbrook, State of Mind und Laika als Nominierte fest. Seht hier live, wer die Preise mit nach Hause nimmt.

von Christian Just,
09.04.2019 18:00 Uhr

Trüberbrook gehört zu den Nominierten für den Deutschen Computerspielpreis 2019.Trüberbrook gehört zu den Nominierten für den Deutschen Computerspielpreis 2019.

Der Deutsche Computerspielpreis wird am 9. April 2019 in Berlin gemeinsam vom game-Verband und der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Für uns ist der Branchenpreis immer einen besonderen Blick wert, schließlich sitzt mit Petra Schmitz auch eine GameStar-Redakteurin in der Jury.

Falls ihr Petra und andere prominente Charaktere der deutschen Gamesbranche bei einer der wichtigsten Preisverleihungen des Jahres zuschauen möchtet, könnt ihr hier bei uns ab 19:30 Uhr den DCP als Livestream verfolgen.

Kingdom Come und die Aufregung um die DCP-Nominierung: #keineahnung

Deutscher Computerspielpreis

Games, Games, Games! Wir haben für Euch den Video-Livestream vom Deutschen Computerspielpreis! Mit dabei sind auch unsere Fritzen Jule Jank und Bene Wenk, mit Einblicken hinter die Kulissen!

Gepostet von Radio Fritz am Dienstag, 9. April 2019

Im Vorfeld an die Preisverleihung wurden wie üblich die Nominierten in den 15 Kategorien bekanntgegeben. Darunter auch der Publikumspreis, für den ihr im Vorfeld abtimmen konntet.

Falls ihr euch vor und während der Verleihung noch einmal über die Nominierten informieren wollt, haben wir auch die hier für euch aufgelistet.

DCP 2019 - Die Nominierten

Bestes Deutsches Spiel (dotiert mit 110.000 Euro)

Bestes Kinderspiel (dotiert mit 75.000 Euro)

  • Fiete World (Ahoiii Entertainment)
  • Laika (Mad About Pandas)
  • supertype (kamibox)

Bestes Jugendspiel (dotiert mit 75.000 Euro)

  • Nova Nukers! (Lemonbomb Entertainment / Assemble Entertainment)
  • Trüberbrook (Bildundtonfabrik / Headup Games)
  • Unforeseen Incidents (Backwoods Entertainment / Application Systems Heidelberg)

Nachwuchspreis - Konzept (dotiert mit 65.000 Euro: 1.Platz: 35.000 Euro, 2 x 2. Platz mit je 15.000 Euro)

  • AnotherWhere (Benjamin Feder, Dyako Mahmoudi, Laura Reinhardt, Morten Newe - HTW Berlin)
  • Elizabeth (Alexander Sartig, Jesco von Puttkamer, Jonathan Kees, Julian Wotjak,Julietta Hofmann, Tobias Hermann - HTW Berlin)
  • Sonority (Madeline Reinaldo Mendoza, Willi Schorrig, Elisa Schorrig - HdM Stuttgart)

Nachwuchspreis - Prototyp (dotiert mit 65.000 Euro: 1.Platz: 35.000 Euro, 2 x 2. Platz mit je 15.000 Euro)

  • A Juggler's Tale (Steffen Oberle, Enzio Probst, Dominik Schön, Sven Bergmann und weitere - Filmakademie Baden-Württemberg)
  • Meander Book (Marlene Käseberg - HTW Berlin)
  • Orbital Bullet (Yves Masullo, Robin Mächtel, Corinna Benz - SRH Hochschule Heidelberg)

Bestes Serious Game (dotiert mit 40.000 Euro)

  • Laika (Mad About Pandas)
  • Moving Tomorrow - A Cultural Journey (waza! / ESCP Europe Business School)
  • State of Mind (Daedalic Entertainment)

Bestes Mobiles Spiel (dotiert mit 40.000 Euro)

  • Marbloid (Supyrb)
  • see/saw (kamibox)
  • supertype (kamibox)

Bestes Gamedesign (dotiert mit 40.000 Euro)

  • supertype (kamibox)
  • Synthetik (Flow Fire Games)
  • Tower Tag (VR-Nerds)

Beste Innovation (dotiert mit 40.000 Euro)

  • Bcon - The Gaming Wearable (CapLab)
  • Tower Tag (VR-Nerds)
  • Trüberbrook (Bildundtonfabrik / Headup Games)

Beste Inszenierung (dotiert mit 40.000 Euro)

  • Escape the Lost Pyramid (Ubisoft Blue Byte)
  • State of Mind (Daedalic Entertainment)
  • Trüberbrook (Bildundtonfabrik / Headup Games)

Beste internationale Spielewelt (undotiert)

Bestes internationales Multiplayer-Spiel (undotiert)

Bestes internationales Spiel (undotiert)

Sonderpreis der Jury (undotiert)

Der Gewinner wird auf der Gala des Deutschen Computerspielpreises am 9. April 2019 bekannt gegeben.

Publikumspreis (undotiert)

Der Gewinner wird vom 6. März bis zum 31. März 2019 per Online-Voting bestimmt.

Hinter den Kulissen einer Spielepreis-Jury - Deutsche Entwickler über Awards PLUS 21:52 Hinter den Kulissen einer Spielepreis-Jury - Deutsche Entwickler über Awards


Kommentare(163)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen