Devil May Cry 5 - Entwickler spricht von 15-16 Stunden Spielzeit, versteckten Waffen & DLC-Helden

Der Director von Devil May Cry 5 beantwortete einige Fragen zum neuen Teil. Der soll 15-16 Stunden dauern und könnte nach Release noch weitere spielbare Charaktere bekommen.

von Mathias Dietrich,
11.01.2019 10:37 Uhr

Devil May Cry 5 könnte in Zukunft weitere Helden in Form von DLCs erhalten.Devil May Cry 5 könnte in Zukunft weitere Helden in Form von DLCs erhalten.

Während Konsolenspieler Anfang Februar die bereits zweite Demo zu Devil May Cry 5 ausprobieren können, müssen PCler auf die Veröffentlichung der Vollversion des Action-Titels warten. Und weil es bis zum Relase am 8. März noch so lang hin ist, liefert der Game Director Hideaki Itsuno nun wenigstesn einige spannende, neue Infohäppchen zu DMC 5.

Auf einer Veranstaltung in Südkorea hat sich Itsuno nämlich vor Kurzem nicht nur vielen Fragen von Fans gestellt, sondern auch neue Infos zur Spielzeit, Geheimwaffen und DLC-Helden verraten.

Erstes Devil May Cry, das nach Teil 2 spielt

Die Story von Devil May Cry 2 wird relevant: Devil May Cry 5 wird der erste Teil der Reihe, der zeitlich nach den Geschehnissen von Devil May Cry 2 angesiedelt ist. Das wird auch für die Story wichtig sein, die zwischen 15 und 16 Stunden dauern soll. DMC2 selbst wird in Fan-Kreisen als der bislang schlechteste Teil der Reihe angesehen.

Neue Charaktere können als DLC kommen: Die bisher drei angekündigten spielbaren Charaktere, Dante, Nero und V, könnten in Zukunft Verstärkung in Form von DLC-Helden erhalten. Laut Itsuno geschieht das allerdings nur, wenn das Spiel erfolgreich genug ist.

Manche Waffen sind versteckt und optional: Mindestens Dante wird einige geheime Waffen finden können, die ihr nicht zwingend braucht, um das Spiel erfolgreich abzuschließen. Diese werden entsprechend gut versteckt sein.

Die Zukunft der Serie ist noch unbekannt: Itsuno sollte auch Fragen zur Zukunft von DMC beantworten, wich diesen aber aus. Er meinte nur, dass es schwer zu beantworten sei, wie es mit der Serie weitergeht. Ende des letzten Jahres gab er allerdings bekannt, dass er schon weiß, an welchem Projekt er als nächstes arbeiten wird.

Quelle: gamestalk.net

Plus-Report: Transmedia: Der Fortsetzungswahn - Alles für die Marke: Spiel, Film, Comic

V lässt lieber arbeiten - Im Trailer zu Devil May Cry 5 ist »der Neue« eher kampflahm 1:46 V lässt lieber arbeiten - Im Trailer zu Devil May Cry 5 ist »der Neue« eher kampflahm

Devil May Cry 5 - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen