Diablo 3 Season 15 - Klassenguide: Der beste Hexendoktor-Build

Die besten Hexendoktoren verlassen sich in Season 15 von Diablo 3 auf Feuerfledermäuse und den Geist von Arachyr. Mit diesem Build toppt ihr die Ranglisten.

von Maurice Weber,
18.09.2018 11:12 Uhr

Selbst mit dem besten Build schafft es der Hexendoktor auch in Season 15 nicht unter die besten Klassen. Selbst mit dem besten Build schafft es der Hexendoktor auch in Season 15 nicht unter die besten Klassen.

Die Feuerfledermäuse waren immer eine der mit Abstand coolsten Fähigkeiten des Hexendoktors in Diablo 3 - aber im Meta von 15 sind sie auch die mit Abstand beste! Kein anderer Skill kletterte in der vorigen Saison so hoch auf der Witch-Doctor-Rangliste.

Allerdings müssen wir dazu sagen, dass die Stärke des Builds relativ ist: Andere Klassen haben zur Zeit deutlich mehr auf dem Kasten. Selbst mit seinem besten Build konnte der Hexendoktor nur ein großes Nephalemportal der Stufe 117 bezwingen. Damit ist er neben dem Dämonenjäger die einzige Klasse, die nicht einmal auf 120 kam. Das könnt ihr besser? Dann lest hier, wie ihr den stärksten Hexendoktor-Build spielt!

Die besten Builds für Season 15 von Diablo 3

Barbar: Hammer der Urahnen mit Raekor-Set
Dämonenjäger: Splitterpfeil mit Natalya- und Marodeur-Sets
Hexendoktor: Feuerfledermäuse mit Arachyr-Set
Kreuzritter: Schuldspruch mit Akkhan-Set
Mönch: Woge des Lichts mit Sunwuko-Set
Totenbeschwörer: Kadaverlanze mit Seuchen-Set
Zauberer: Sternenpakt-Meteor mit Feuervogel-Set

Wie sähe das perfekte Diablo 4 aus? (Plus-Podcast)

Witch Doctor Build: Feuerfledermäuse mit Geist von Arachyr

Kern des Builds ist, möglichst viele Feinde stetig unter dem Effekt möglichst vieler unserer Zauber zu halten. Am wichtigsten ist die Heuschreckenplage: Unsere Feuerfledermäuse verursachen dank des Dschungelwickels aus Bakuli massiv erhöhten Schaden gegen alle davon betroffenen Gegner. Packen wir noch eine Heimsuchung obendrauf, greift außerdem der Ring der Leere.

Verhexen schwächt die Zähigkeit betroffener Feinde dann noch weiter. Außerdem sollten wir versuchen, möglichst viele Stapel Seelenernte aufrechtzuerhalten, um unsere eigene Zähigkeit nach oben zu schrauben und noch mehr Schaden anzurichten.

Wie hat sich der Build verändert? Gar nicht, der beste Hexendoktor auf der Rangliste von Season 14 legte sogar eine schlechtere Leistung hin als der in Season 13, obwohl er den gleichen Build benutzte.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Arachyr-Set

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Nebenhand

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Kein Firebats-Build kommt ohne den mit Patch 2.6.1 gebufften Stab der Chiroptera aus. Der Mantel des Kanalisierens wiederum ist eine gute Wahl für jeden Helden, der auf Kanalisierungs-Fähigkeiten setzt. Der Ring der Leere schließlich komplettiert den Build und betont weiter, wie wichtig es ist, Feinde konstant mit unseren verschiedenen Zaubern zu belegen. Während sich die Heuschreckenplage mehr oder weniger automatisch auf alle Monster in der Nähe stürzt, müssen wir mit der Heimsuchung die stärksten Feinde priorisieren.

Legendäre Edelsteine

Hier setzt der Build weiter auf maximalen Schaden: Das Verderben der Gefangenen und das Verderben der Geschlagenen bilden ein klassisches Damage-Duo, dazu kommt der speziell für Kanalisierungs-Fähigkeiten gedachte Taeguk.

BlizzCon 2018 - Unboxing-Video: Was steckt in der Goody Bag? 8:49 BlizzCon 2018 - Unboxing-Video: Was steckt in der Goody Bag?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen