Diablo 3 - Der beste Totenbeschwörer-Build für das Inarius-Set

Die Gnade des Inarius gehört zu den besten Sets des Totenbeschwörers in Diablo 3. Mit diesem Guide für den Knochenstum-Build reizen Sie es voll aus.

von Maurice Weber,
28.06.2017 20:56 Uhr

Wir zeigen den stärksten Build für das beste Set des Totenbeschwörers.Wir zeigen den stärksten Build für das beste Set des Totenbeschwörers.

In der Totenbeschwörer-Beta von Diablo 3 war das Inarius-Set mit dem Knochensturm-Build ungeschlagen und führte mit weitem Abstand die Leaderboards an. Nach Release entdeckten die Spieler mächtige Alternativen wie den Kadaverlanzen-Build mit dem Trag'Ouls-Set, aber die Gnade des Inarius bleibt eine enorm mächtige Option.

Die Stärke des Knochensturm-Builds ist seine Vielseitigkeit: Er ist locker mächtig genug, um ganz oben in der Rangliste mitzuspielen, aber eignet sich genauso gut für Farming in normalen Rifts oder Bounties. Die Kadaverlanze dagegen ist ausschließlich darauf ausgelegt, möglichst hohe Rifts zu schaffen.

Das Inarius-Set ist auf Nahkampf-Nekromanten ausgelegt und lässt mit der Knochenrüstung einen Knochensturm um den Totenbeschwörer wirbeln, der allen Schaden erhöht, den wir Feinden in seinem Radius zufügen. Dieser Build addiert darauf jede Menge weiterer Schadensmultiplikatoren, bis selbst unscheinbare legendäre Edelsteine wie Mirinae, Träne des Sternenwebers, eine vernichtende Schneise durch Feinde schlagen.

Bekannt wurde der Build unter anderem durch den Youtuber Rhykker, erdacht hat ihn der Spieler Wheathn. Wir zeigen Ihnen in diesem Guide, welche Fähigkeiten, Gegenstände und legendären Edelsteine Sie nutzen müssen, um mit maximaler Kraft zu kämpfen.

Die besten Totenschwörer-Builds für Diablo 3 in Season 11

Der stärkste Build für große Nephalem-Portale: Kadaverlanze mit Trag'Oul-Set
Der beste Build für Haedrigs Geschenk: Pet Build mit Rathma-Set
Der beste Speedfarming-Build: Kadaverexplosion mit Inarius-Set
Der beste Pet Build: "Blutgott" mit Trag'Oul-Set
Der beste Allrounder-Build: "Knochensturm" mit Inarius-Set

Die Skills für die Gnade des Inarius

Dem Build fehlt auf den ersten Blick eine primäre Schadensfähigkeit, denn der Schaden kommt hier aus einer Reihe von Effekten, die ständig auf alle Feinde im Umkreis gewirkt werden: Der Knochensturm, zwei legendäre Edelsteine und die Hiebe der verfluchten Sense. Gegen starke Einzelziele hilft obendrein die Kadaverlanze. Dazu sind folgende Skills notwendig:

  • Todessense: Verfluchte Sense
  • Kadaverlanze: Zermürbende Berührung
  • Knochenrüstung: Verrenkung
  • Altern: Schwindelgefühle
  • Blutige Pfade: Kraft des Blutes
  • Land der Toten: Gefrorenes Land

Als passive Fähigkeiten kommen Einzelgänger, Blut ist Macht, Wachsende Verderbnis und Überwältigende Essenz zum Einsatz.

Sie wollen mehr über Diablo 3 wissen?
Das brandaktuelle Sonderheft zu Diablo 3 können Sie ab jetzt auf gamestar.de/diablo vorbestellen. Für jede Vorbestellung bis zum 11.07. gibt es das Gratis-E-Paper mit Sofortzugriff auf den kompletten Inhalt! Außerdem: Gratis-Versand für Bestellungen aus Deutschland und Lieferung pünktlich bis zum Kiosktermin am 12.07.

Die besten Items für die Gnade das Inarius

Für diesen Build brauchen Sie außerdem alle sechs Teile der Gnade des Inarius, weil Sie keinen Platz für einen Ring des königlichen Prunks haben werden. Alle Ringslots sind nämlich bereits besetzt: Mit der Windrose (samt zugehörigem Set-Amulett) und Einheit. Eine potenzielle Alternative für Einheit, etwa wenn Sie in einer Gruppe mit anderen Spielern ohne Einheit spielen, ist Kalans Weisheit.

Damit die verfluchte Sense potenten Schaden austeilt, ist Trag'Ouls rostiger Hauer unerlässlich. Damit verflucht sie Feinde garantiert und ist dann auch noch dreimal so effektiv gegen bereits verfluchte Feinde. Sie sollte allerdings in Kanais Würfel gepackt werden, als tatsächliche Waffe schwingt der Inarius-Nekro die Zweihandsense Reilena's Schattenhaken. Ebenfalls in den Würfel kommen das Aquilakürass und Krysbins Urteil.

Dieser Ring verdoppelt allen Schaden gegen verlangsamte Feinde und verdreifacht diesen Bonus sogar noch einmal, wenn sie von anderen Kontrollverlust-Effekten betroffen werden.

Hätten Sie's erraten? Das sind die seltensten Items in Diablo 3

Die besten legendären Edelsteine für die Gnade des Inarius

Krysbins Urteil bildet eine perfekte Kombination mit dem Verderben der Gefangenen, das alle Feinde um uns herum verlangsamt - mit der Gnade des Inarius kämpfen wir ohnehin immer in Nahkampfreichweite, sodass der Effekt stets auf alle Feinde wirkt, die wir angreifen.

Das wiederum erhöht massiv den Schaden von Mirinae, Träne des Sternenwebers und dem Schmerzverstärker. Diese beiden unscheinbaren Edelsteine werden in diesem Build zu wahren Vernichtungsmaschinen.

Und übrigens: Falls Sie auch mal wieder Lust auf den Original-Totenbeschwörer aus Diablo 2 haben, gibt es Grund zur Hoffnung. Blizzard hat kürzlich mögliche HD-Neuauflagen von Diablo 2 und Warcraft 3 angeteasert.

Diablo 3 - So sehen die neuen Gebiete aus Patch 2.6.0 aus 1:35 Diablo 3 - So sehen die neuen Gebiete aus Patch 2.6.0 aus


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen