Adventskalender 2019

Diablo 4 mit Schulterperspektive? Entwickler experimentierte mit Kamera

Die Entwicklung von Diablo 4 hätte auch ganz anders verlaufen können. Statt von oben betrachtet, hättet ihr euren Charakter über die Schulter geschaut.

von Mathias Dietrich,
05.11.2019 09:10 Uhr

Diablo 4 soll sich mehr an Teil 2 orientieren und düsterer werden. Diablo 4 soll sich mehr an Teil 2 orientieren und düsterer werden.

Blizzard kündigte Diablo 4 am 1. November 2019 auf der Blizzcon an und konnte mit dem bisher gezeigten Material gar den ursprünglichen Erfinder der Serie überzeugen. Das Action-Rollenspiel hätte jedoch ganz anders aussehen können. Unter anderem experimentierte das Team mit einer Schulterperspektive.

Im Laufe der Pre-Production ging es nicht einfach darum, Diablo 4 so originalgetreu wie möglich zu halten, sondern auch die Serie weiterzuentwickeln. In diesem Rahmen überlegte der Entwickler, statt der klassischen isometrischen Kameraperspektive eine wie in Witcher 3 oder Assassin's Creed zu verwenden: Also von hinten über die Schulter des Protagonisten.

Die klassische Perspektive siegte letzten Endes jedoch. Auch, weil es sich so einfach viel mehr wie ein Diablo anfühlt. Wenn keine Kämpfe stattfinden - also zum Beispiel in Städten - fährt die Kamera nun näher an das Geschehen heran. Während Konfrontationen hingegen zoomt sie heraus, um euch einen besseren Überblick zu gewähren.

Diablo 4 wird anders als gedacht - Vorschau-Video mit Gameplay 15:31 Diablo 4 wird anders als gedacht - Vorschau-Video mit Gameplay

Der vierte Teil der Hack-&-Slay-Reihe soll eine zusammenhängende offene Welt bieten, einen klassischen Talentbaum, weniger dominante legendäre Gegenstände und - neu dabei - Mounts, mit denen ihr euch schneller durch Gebiete wie zum Beispiel die Wüste von Kejhista, Scosglen und die Trockensteppe bewegt.

Einen Veröffentlichungstermin hat Diablo 4 noch nicht. Wir gehen derzeitig jedoch von einem Release im Jahr 2020 aus. Denn nach aktuellen Informationen wird Diablo 4 noch für die aktuelle Konsolengeneration erscheinen. Die nächste sollte jedoch bereits Ende 2020 erscheinen.

Mehr zu Diablo 4


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen