Die besten Champions in Teamfight Tactics: Tier List

Welche Champions solltet ihr in TFT bei jeder Gelegenheit abgreifen und welche links liegen lassen? Unser Guide verrät es euch.

von Maurice Weber,
27.06.2019 14:27 Uhr

Wir sortieren alle Champions in Teamfight Tactics in vier Nützlichkeits-Stufen.Wir sortieren alle Champions in Teamfight Tactics in vier Nützlichkeits-Stufen.

Die richtige Champion-Zusammenstellung ist alles in Teamfight Tactics - und manche Champions eignen sich deutlich besser zum Kern-Bestandteil eurer Strategie als andere. Sie glänzen mit besseren Fähigkeiten, besseren Synergie-Effekten oder schlichtweg besseren Werten.

In unserer Tier List verraten wir euch, nach welchen Champions ihr beim Kauf die Augen offen halten solltet. Wir sortieren alle Helden in vier Klassen, die euch eine grobe Vorstellung geben sollten, wie sehr sich der Kauf lohnt. Bei manchen Champions könnt ihr fast immer ohne Bedenken zuschlagen und im Zweifelsfall lieber eure Strategie darauf umstellen, dass ihr sie habt. Von anderen haltet ihr euch besser komplett fern.

Spitzenklasse

  • Aurelion Sol
  • Draven
  • Garen
  • Gnar
  • Swain

Diese Champions sind die besten Einheiten im Spiel und ihr macht fast nie etwas falsch damit, sie zu wählen. Das heißt nicht, dass sie automatisch ohne jede Synergie perfekt sind - Draven zum Beispiel glänzt erst so richtig im Verbund mit einem zweiten Imperial-Champion, um den dicken Schadensbonus abzustauben, und Gnar und Swain werden mit einem Team aus Gestaltwandlern nochmal deutlich besser. Aber selbst für sich genommen ist keiner dieser Champions eine schlechte Wahl.

Oberklasse

  • Ashe
  • Brand
  • Cho'Gath
  • Darius
  • Kayle
  • Kindred
  • Lissandra
  • Lucian
  • Lulu
  • Nidalee
  • Sejuani
  • Shyvana
  • Volibear
  • Warwick

Vielleicht nicht die Creme de la Creme, aber immer noch sehr starke Champions, deren Kauf ihr selten bereuen werdet. Sie bringen schon alleine ordentlich Kampfgewicht auf die Waage und sind oft noch Teil von starken Teamkompositionen durch ihre Boni. Shyvana synergiert etwa mit Aurelion Sol, um beide Drachen komplett immun gegen Magieschaden zu machen, und Darius ist der beste Frontlinien-Beschützer für Draven.

Mittelklasse

  • Ahri
  • Akali
  • Anivia
  • Blitzcrank
  • Braum
  • Leona
  • Miss Fortune
  • Mordekaiser
  • Morgana
  • Pyke
  • Karthus
  • Kassadin
  • Katarina
  • Kennen
  • Kha’Zix
  • Vayne
  • Yasuo

Diese Champions erfüllen ihren Job, allein mit ihnen werdet ihr aber in der Regel kein Gewinnerteam auf die Beine stellen. Sie sollten eher nicht eure erste Wahl sein, aber wenn ihr mit ihnen die ein oder andere Lücke in eurer Aufstellung füllt - etwa weil die besseren Champions schon vergriffen sind oder ihr schlichtweg Pech bei der zufälligen Store-Rotation habt - ist es auch noch kein Weltuntergang. Mit den richtigen Team- oder Itemboni könnt ihr immer noch respektable Erfolge einfahren.

Unterklasse

  • Aatrox
  • Elise
  • Evelynn
  • Fiora
  • Gangplank
  • Graves
  • Poppy
  • Rek’Sai
  • Rengar
  • Shen
  • Tristana
  • Veigar
  • Zed

Nach Möglichkeit solltet ihr diese Champions meiden. Manche von ihnen sind fast gänzlich nutzlos, andere werden einfach von besseren Helden überflügelt. Sie sollten daher nie eure erste Wahl sein. Es können sich durchaus Situationen ergeben, in denen sie ihren Nutzen haben (zum Beispiel mit Elise als drittem Gestaltwandler den Bonus von Gnar und Swain freizuschalten), aber meistens könnt ihr euer Gold besser anderweitig investieren.

Und so kombiniert ihr diese Champions zu schlagkräftigen Teams: Die besten Champion-Combos


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen