Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Die 16 besten Koop- und Multiplayer-Spiele, die 2019/2020 erscheinen

Skull & Bones

Setzt euren Piratenhut auf, stimmt ein Shanty an und ladet die Kanonen! In Skull & Bones geht es im März 2020 auf die hohe See. Neben einer Singleplayer-Kampagne bietet das Spiel Multiplayer-Schiffskämpfe mit bis zu fünf Spielern pro Team an.

Dabei seid ihr in einer Shared-World unterwegs, in der ihr sowohl auf KI-Gegner als auch auf menschliche Spieler trefft. Damit die euch nicht sofort zerlegen, baut ihr euer Schiff in einem Piratenunterschlupf aus und rüstet es dort mit zusätzlichen Waffen aus.

Es gibt allerdings auch separate PvP-Modi, in denen ihr euch sofort ins Gefecht stürzt, durch die Zerstörung von KI-Schiffen Punkte sammelt und euch mit anderen Spielern verbündet oder anlegt. Skull & Bones wird von Ubisoft Singapur entwickelt und orientiert sich stark an den Seeschlachten von Assassin's Creed 4: Black Flag. Allerdings gibt es auch deutliche Unterschiede zum Assassinen-Piratenabenteuer.

Entwickler: Ubisoft Singapur
Genre: Action
Release: März 2020
Multiplayer: PvE, PvP

Lego Star Wars: The Skywalker Saga

Wenn eine Spielereihe Filme und Serien charmant durch den Kakao ziehen kann, dann ja wohl die Lego-Reihe. Schon der Trailer zu Lego Star Wars: The Skywalker Saga verrät kuriose Momente: Darth Vader bietet Luke seine eigene Hand an und Kylo Ren baut kurz vorm Showdown mit Rey einen Schneemann von seinem Großvater.

Wie schon bei früheren Lego-Spielen könnt ihr auch in Skywalker Saga gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin im lokalen Koop Star-Wars-Filme durchspielen, diesmal sogar alle neun Episoden auf einmal. Die Spin-offs wie Rogue One: A Star Wars Story und Solo: A Star Wars Story umfasst das Action-Adventure allerdings nicht.

Die Dialoge sind vollständig vertont. Im Laufe der Kampagne schlüpft ihr in die Haut unterschiedlicher Star-Wars-Figuren, von denen es mehr als 200 geben wird. Wie umfangreich jede Episode behandelt wird, steht aktuell noch nicht fest.

Entwickler: Traveller's Tales
Genre: Action-Adventure
Release: 2020
Multiplayer: PvE

Disintegration

Was kommt raus, wenn einer der Halo-Erfinder ein eigenes Studio gründet und ein neues Spiel entwickelt? Die Antwort lautet: Ein Sci-Fi-Mech-Shooter mit Strategieelementen namens Disintegration. Der erzählt die Geschichte einer düsteren Zukunft, in der das menschliche Gehirn durch einen Roboterkörper konserviert wird.

Disintegration bietet neben einer Singleplayer-Kampagne drei unterschiedliche Multiplayer-Modi, in denen ihr in teambasierten Kämpfen antretet. Der Kniff im Vergleich zu anderen Shootern: In Disintegration kämpft ihr nicht nur in einer Art Mech, »Gravcycles« genannt, sondern befehligt auch Bodeneinheiten mit unterschiedlichen Fähigkeiten.

So kommt zum Shooter-Gameplay auch noch eine kleine Note Echtzeitstrategie. Eure Begleiter könnt ihr vor der Schlacht auswählen und mit unterschiedlichen Loadouts versehen.

Entwickler: V1 Interactive
Genre: Shooter
Release: 2020
Multiplayer: PvP

Rainbow Six Quarantine

Anfang 2018 liefert Rainbow Six: Siege, für kurze Zeit einen gesonderten Koop-Modus namens Outbreak. Darin haben wir nicht auf feindliche Operator, sondern auf Zombies geschossen und unseren Koop-Kameraden den Rücken freigehalten. Genau dieser Modus bekommt 2020 einen eigenen Ableger. Der heißt Rainbow Six Quarantine und funktioniert nach dem gleichen PvE-Prinzip.

Gemeinsam mit zwei weiteren Teamkollegen stellt ihr euch infizierten Gegnern, die in großen Massen auftauchen. Dabei habt ihr die Wahl, ob ihr wild ballernd auf sie losstürmt oder mit leisen Takedowns einen nach dem anderen ausschaltet.

Die Operator aus Qurantine stammen aus Rainbow Six: Siege, im Trailer sieht man zum Beispiel Ela und Vigil. Auf der offiziellen Seite könnt ihr euch bereits für einen Beta-Zugang registrieren. Wann die beginnt, steht allerdings noch nicht fest.

Entwickler: Ubisoft Montreal
Genre: Shooter
Release: 2020
Multiplayer: PvE

2 von 4

nächste Seite



Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen