Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Die besten Spieler-Tastaturen - Kaufberatung Tastaturen

TKL-Tastaturen

Klein, kleiner, TKL – so oder so ähnlich könnte ein immens kreativer Werbespruch für die kleinsten Tastaturen lauten. Denn anders als in manch anderen Bereichen steht Kompaktheit bei sogenannten TKL-Tastaturen (Tenkeyless, also ohne Nummernblock) an erster Stelle der Prioritätenliste.

Logitech G410 Atlas Spectrum

Logitech G410 - Bilder ansehen

Pro:

  • präzise und leichtgängige Romer-G-Schalter
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Handballenauflage
  • hochwertige Verarbeitung

Contra:

  • kein USB-Hub
  • keine dedizierten Multimediatasten
  • Handballenauflage nicht abnehmbar

Preis: rund 80 Euro

Die Logitech G410 verzichtet auf den Nummernblock, gleichzeitig hat sie die mechanischen Romer-G-Schalter der G910 zu bieten, die sich durch relativ geringen Auslöswiderstand auszeichnen. Das Design erinnert an die G910, für Freunde einer schlichten Optik ist die Tastatur also nicht unbedingt geeignet.

Zu der Ausstattung gehört eine anpassbare RGB-Hintergrundbeleuchtung, Lichteffekte, individuell konfigurierbare Profile und die Möglichkeit, das Smartphone via Arx App wie bei der G910 als zweiten Bildschirm zu nutzen. Das Ganze wird abgerundet durch die hochwertige Verarbeitung und den umfangreichen Treiber.

Logitech G410 Atlas Spectrum bei Amazon kaufen*

Lioncast LK20

Pro:

  • sehr präzise und mit deutlich spürbarem Feedback auslösende Taster (MX Blue)
  • kompakte Maße
  • abnehmbare Handballenauflage

Contra:

  • verhältnismäßig laute Taster
  • kein USB-Hub, keine dedizierten Multimediatasten
  • keine vollständige Hintergrundbeleuchtung

Preis: rund 80 Euro

Kompakte Maße und mechanische Tasten: Das bietet die Lioncast LK20 allen, die eine kompakte Tastatur (TKL) suchen, aber nicht auf das gute Tippgefühl der großen Modelle verzichten wollen. Zur Auswahl stehen dabei die verhältnismäßig lauten, aber auch sehr präzisen und mit spürbarem Feedback auslösenden Taster MX Blue von Cherry.

Eine Hintergrundbeleuchtung gibt es nicht, lediglich die WASD-Tasten sind hervorgehoben und auch die Austattung hält sich verständlicherweise in Grenzen, aber eine große, abnehmbare Handballenauflage gehört zum Lieferumfang. Außerdem bietet die LK20 N-Key-Rollover.

Lioncast LK20 bei Amazon kaufen*

Sharkoon PureWriter TKL (RGB)

Sharkoon PureWriter TKL RGB - Bilder ansehen

Pro:

  • Präzise und leise Taster (rote und blaue Variante)
  • gut verarbeitet
  • kompakte Maße
  • Hintergrundbeleuchtung

Contra:

  • kein USB-Hub, keine Multimediatasten
  • keine Handballenauflage

Preis: rund 60 Euro, RGB-Version rund 75 Euro

Für Vielschreiber, die gerne auf den Nummernblock verzichten und eine kompakte Tastatur mit etwas flacheren Tasten bevorzugen, bietet sich die PureWriter TKL (RGB) von Sharkoon an. Die Tastatur gibt es mit roten oder blauen Low Profile-Schaltern von Kailh. Wem dabei nicht die blaue Hintergrundbeleuchtung ausreicht, kann zur etwas teureren RGB-Variante greifen.

Die PureWriter TKL präsentiert sich relativ schlicht in einem Kunstoff-Gehäuse samt Metallplatte. Die Kailh-Switches sind im Low-Profile-Format, sodass der Auslöseweg nur 1,5 mm beträgt. Der Hersteller garantiert wie Cherry eine Haltbarkeit von 50 Millionen Anschlägen. Abgerundet wird die Ausstatung der PureWriter TKL durch N-Key-Rollover und Anti-Ghosting. Per USB-Kabel wird sie mit dem PC verbunden, auf ein USB-Hub hat Sharkoon indes verzichtet.

Sharkoon PureWriter TKL bei Amazon kaufen*

Exotische Alternativen

HHKB2 Das Happy Hacking Keyboard 2 (HHKB) des japanischen Herstellers PFU genießt Kultstatus durch die Maße, die symmetrische Tastenanordnung und die zylindrische Stufung der Tasten.

Vortex Pok3r Der taiwanesische Hersteller Vortex bietet eine Reihe ausgefallener Layouts an, darunter die Pok3r im 60%-Format ohne F-Tasten, Nummernblock und Pfeiltasten. Sie besitzt ein wertiges Alu-Gehäuse und Cherry-MX-Switches.

Anne Pro 2 Die Anne Pro 2 des chinesischen Herstellers Obins setzt auch auf den 60%-Formfaktor, fügt außerdem noch Bluetooth und RGB-Hintergrundbeleuchtung dazu.

Abseits bekannter Gaming-Marken gibt es viele kleinere, hierzulande noch relativ unbekannte Hersteller wie etwa Leopold, Filco und Vortex, die mit interessanten Alternativen aufwarten und sich hinsichtlich der Qualität nicht verstecken müssen.

Die meisten solcher Modelle sind sehr puristisch ausgestattet und somit auf das Wesentliche konzentriert: Ein wertiges Gehäuse mit abnehmbarem Verbindungskabel und Cherry-MX-Switches mit langlebigen Tastenkappen.

Wir stellen euch sechs Modelle vor, die sich preislich zwischen 80 und rund 250 Euro bewegen. Bestellbar sind die meisten dieser Tastaturen nur bei speziellen Keyboard-Shops, einige mit einem Standort innerhalb der EU, sodass bei einer Bestellung keine zusätzlichen Zollgebühren anfallen. Viele Hersteller listen ihre Produkte aber auch immer häufiger direkt bei Amazon.

Leopold FC900R PD Der südkoreanische Hersteller Leopold verkauft traditional puristische Tastaturen ohne Schnickschnack. Neben Full-Size-Keyboards gibt es auch TKL- und noch kleinere Varianten.

Filco Majestouch 2 Ähnlich wie Leopold fokussiert sich auch der japanische Keyboard-Spezialist Filco auf das Wesentliche: Eine funktionierende Tastatur mit hoher Präzision in einem wertigen Korpus.

Vortex Race 3 Wer eine möglichst kleine Tastatur möchte, aber Doppelbelegungen scheut, könnte mit der Vortex Race 3 glücklich werden. Die platzsparende 75%-Tastatur nutzt Cherry-Schalter, hat ein Alu-Gehäuse und ein abnehmbares Kabel.

5 von 6

nächste Seite



Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen