Die dritte Season von Apex Legends mit Crypto ist jetzt offiziell

Respawn Entertainment hat alle Details zur kommenden dritten Staffel von Apex Legends bekannt gegeben. Schon am 1. Oktober geht es los.

von Mathias Dietrich,
20.09.2019 08:51 Uhr

Jetzt ist es offiziell: Crypto wird die neue Legende von Apex Legends Season 3.Jetzt ist es offiziell: Crypto wird die neue Legende von Apex Legends Season 3.

Nach einer langen Zeit voller Datamining und Teaser ist es soweit: Respawn Entertainment hat die dritte Staffel von Apex Legends offiziell vorgestellt. Die nächste Legende wird, wie bereits vermutet, Crypto. Zusammen mit ihm gibt es zudem die Charge Rifle als neue Waffe, einen weiteren Battlepass und Überarbeitungen am Ranked-System.

Alle Infos zu Season 3

  • Start: 1. Oktober 2019
  • Neue Legende: Crypto
  • Neue Waffe: Charge Rifle
  • Battlepass: Season 3
  • Ranked-Modus: Series 2

Im Trailer zu Apex Legends wird Crypto vom Geschäftsmann zum gejagten Hacker 2:53 Im Trailer zu Apex Legends wird Crypto vom Geschäftsmann zum gejagten Hacker

Wie der Trailer bereits verrät, wird Crypto im Kampf vor allem auf seine Überwachungsdrohnen setzen. Mehr über seine Fähigkeiten wissen wir dank Dataminern:

  • Passiv - Neuro Link: Crypto und sein Team sehen alles, was seine Drohne in einem Umkreis von 30 Metern sieht.
  • Taktisch - Areal Drohne: Hackt Türen, hebt Team-Banner auf und öffnet Loot-Kisten.
  • Ultimativ - EMP: Deaktiviert Fallen, verursacht Schildschaden und verlangsamt Gegner.

Easteregg im Trailer: Wer im oben eingebetteten Video ganz genau hinsieht, kann ein kleines Easteregg entdecken. Bei 1:48 lässt sich ein Graffiti sehen. Dessen Text sagt »Mozambique is trash.« Ein Seitenhieb auf die Mozambique, die bei den Spielern als die schlechteste Waffe von Apex Legends überhaupt zählt.

Der Ranked-Modus von Season 3

An dem bewerteten Modus wird sich erstmal nur wenig ändern. Der Entwickler war mit den Ergebnissen aus Series 1 zufrieden und nimmt deswegen nur leichte Anpassungen vor.

  • Soft Reset: Zu Beginn der Season wird der Rang aller Spieler um 1,5 Stufen reduziert.
  • Punkte: Ihr bekommt zehn Mal so viele Punkte wie zuvor, damit das Team bei der Punktvergabe flexibler sein kann.
  • Kosten: Die Eintrittskosten für die Ranked-Matches ändern sich von Bronze bis Apex Predator auf Kostenlos, 12 RP, 24 RP, 36 RP, 48 RP und 60 RP.
  • Assists: Ihr bekommt Punkte, wenn ihr einem Ziel fünf Sekunden vor dessen Knockdown Schaden zufügt, aber nicht den finalen Kill macht.
  • Bestrafungen für Leaver: Die gab es bereits in Series 1, wurden dann aber deaktiviert. Sie sind zurück und sollen diesmal bleiben.

Erst vor kurzem tauchte Crypto das erste Mal in den Matches von Apex Legends auf. Hier können die Spieler ihn kurz bei einem Hack sehen, ehe er flieht. Auf ähnliche Art und Weise wurde auch Octane in Staffel 1 eingeführt: Damals konntet ihr seine Sprungmatten in der Spielwelt finden.

Im Trailer zu Apex Legends taucht der mysteriöse Crypto auf und zerstört den Repulsor-Turm 2:07 Im Trailer zu Apex Legends taucht der mysteriöse Crypto auf und zerstört den Repulsor-Turm


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen