Die Gremlins sind zurück - Warner entwickelt animierte Prequel-Serie mit Gizmo

Die kleinen gefrässigen Monster melden sich zurück. Seit Jahren ist ein Sequel zur Gremlins-Filmreihe geplant. Nun arbeitet Warner an einer animierten TV-Serie über die Vorgeschichte der Gremlins mit einem jungen Gizmo.

von Vera Tidona,
27.02.2019 14:10 Uhr

Der süße kleine Gizmo bekommt seine eigene Gremlins-Serie - für den neuen Streaming-Dienst von Warner.Der süße kleine Gizmo bekommt seine eigene Gremlins-Serie - für den neuen Streaming-Dienst von Warner.

Seit Jahren schon plant Produzent Steven Spielberg mit einem Wiedersehen seiner kleinen pelzigen und ziemlich gefräßigen Monstern aus der Horrorkomödie »Gremlins« von Regisseur Joe Dante aus dem Jahr 1984, gefolgt von »Gremlins 2« (1990). Zuletzt war von einer Neuauflage der kultigen Filmreihe die Rede, doch das ist inzwischen schon rund vier Jahre her.

Gremlins: Prequel-Serie in Arbeit

Nun greift Warner Bros. die Idee wieder auf, jedoch mit einigen wichtigen Änderungen: So plant das Studio mit einer animierten Serie exklusiv für seinen neuen hauseigenen Streaming-Dienst, der noch in diesem Jahr an den Start gehen soll.

Die neue Serie erweitert die bekannte Story und erzählt die Vorgeschichte des Publikumslieblings Gizmo und wie der kleine Mogwai in die Hände des damals noch jungen Chinesen Mr. Wing gerät. Gemeinsam erleben sie zahlreiche Abenteuer.

Kultfilmreihe Gremlins von Steven Spielberg

Im Gremlins-Film lernen wir Mr. Wing als älteren Händler aus Chinatown kennen, gespielt von Keye Luke. Sein Enkel verkaufte hinter seinem Rücken das pelzige Wesen Gizmo an Randall Peltzer (Hoyt Axton), der es wiederum seinem Sohn Billy (Zach Galligan) schenkt. Jedoch gibt es für den Mogwai ein paar wichtige Regeln zu beachten: Er darf niemals dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, er darf nicht nass werden und darf auf keinen Fall nach Mitternacht gefüttert werden. Sollte auch nur einer der Regeln missachtet werden, verpuppen sich die süßen Mogwai zu äußerst aggressiven Gremlins, die alles und jeden fressen.

Einen Release-Termin hat die neue animierte Gremlins-Serie bislang noch nicht.Einen Release-Termin hat die neue animierte Gremlins-Serie bislang noch nicht.

Start der Serie frühestens Ende des Jahres

Wann die animierte Gremlins-Serie schließlich auf Sendung geschickt wird, steht noch aus. Da Ende des Jahres der Startschuss für den neuen Streaming-Dienst fällt, könnte die neue Serie bereits zu den ersten Original-Angeboten gehören.

Mehr dazu: Apple & Warner wollen mit ihren Streaming-Diensten Netflix Konkurrenz machen

Ein genauer Release-Termin wird noch bekannt gegeben. Ob wir die Serie auch hierzulande zu Gesicht bekommen werden, steht noch aus.


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen