Die Gremlins treiben in einer animierten Prequel-Serie ihr Unwesen

Bereits Anfang des Jahres wurden die Pläne einer animierten Prequel-Serie zur Kultfilmreihe Die Gremlins bekannt. Jetzt gibt es neben einem Titel auch erste Details zur Story.

von Vera Tidona,
02.07.2019 16:20 Uhr

Gizmo als Publikumsliebling der Kultreihe Gremlins erhält seine eigene TV-Serie.Gizmo als Publikumsliebling der Kultreihe Gremlins erhält seine eigene TV-Serie.

Seit Jahren schon plant Produzent Steven Spielberg eine Rückkehr seiner kleinen pelzigen und ziemlich gefräßigen Monstern aus der Horrorkomödie Gremlins aus dem Jahr 1984, gefolgt von Gremlins 2 im Jahr 1990. Im Frühjahr 2019 dann stand fest: Statt eines weiteren Kinofilms wird es eine animierte TV-Serie über die Vorgeschichte der Gremlins geben.

Inzwischen hat die Produktion für Warners neuen Streaming-Dienst offiziell begonnen. Ein erstes Logo sowie den Titel der Serie Gremlins: Secrets of the Mogwai offenbart. Auch erste Details zur Handlung stehen fest.

Noch in diesem Jahr geht die Gremlins-Serie auf WarnerMedia an den Start.Noch in diesem Jahr geht die Gremlins-Serie auf WarnerMedia an den Start.

Die Geschichte spielt im Shanghai der 1920er Jahre, als der erst 10-jährige Sam Wing, bekannt als den späteren Ladenbesitzer Mr. Wing aus dem Film, einen jungen Mogwai namens Gizmo kennenlernt. Gemeinsam mit einem jugendlichen Straßendieb namens Elle erleben Sam und Gizmo auf der Suche nach der Mogwai-Familie zahlreiche Abenteuer. Dabei bekommen sie es mit einem machthungrigen Industriellen zu tun, der seine eigene Armee von teuflischen Gremlins züchtet.

Ein genauer Release-Termin zur animierte Gremlins-Serie steht noch nicht fest, jedoch möchte Warner die neue Serie noch in diesem Jahr an den Start schicken - passend zum Launch des neuen Streaming-Dienstes.

Die Kultfilmreihe Gremlins geht mit einer Prequel-Serie weiter. Vielleicht folgen ja weitere Kinofilme oder Videospiele?Die Kultfilmreihe Gremlins geht mit einer Prequel-Serie weiter. Vielleicht folgen ja weitere Kinofilme oder Videospiele?

Kultfilmreihe Gremlins auch als Spiel

Im ersten Gremlins-Film lernen wir Mr. Wing als älteren Händler aus Chinatown kennen, gespielt von Keye Luke. Sein Enkel verkaufte hinter seinem Rücken das kleine liebenswerte pelzige Wesen Gizmo an Randall Peltzer (Hoyt Axton), der es wiederum seinem Sohn Billy (Zach Galligan) schenkt. Jedoch gibt es für den Mogwai ein paar wichtige Regeln zu beachten: Er darf niemals dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, er darf nicht nass werden und auf keinem Fall nach Mitternacht gefüttert werden. Sollte man die Regeln missachten, bekommt man es mit äußerst aggressiven und bösartigen Gremlins zu tun.

Zum ersten Film ist auch ein erstes Videospiel erscheinen, weitere sollten in den 80er und 90er Jahren folgen. Doch aus dem bislang letzten Spiel für die PlayStation 2 wurde nichts. Vielleicht erscheinen ja mit der TV-Serie auch neue Spiel der Reihe.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen