Die Sims 2: DNA-Stränge für alle

von Jan Tomaszewski,
05.05.2003 16:53 Uhr

Electronic Arts hat den direkten Nachfolger zu Die Sims angekündigt, der Anfang 2004 erscheinen soll. Die Sims 2 wird eine aktuelle 3D-Engine, eine »Create-A-Sim«-Funktion und weitreichende KI-Verbesserungen enthalten. Zudem sollen den Figuren digitale DNA-Eigenschaften spendiert bekommen, die an spätere Sims-Generationen weitergegeben werden. Weitere Details stellt man für die US-Spielemesse E3 in Aussicht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen