Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Die besten Gaming-Gehäuse März 2019 - Gehäuse für Spieler von ATX bis Mini-ITX

Gehäuse ab 100 Euro

Bei dreistelligen Summen beginnt schon fast die Luxus-Klasse der Gehäuse. Hier finden sich sowohl sehr große als auch sehr innovative und hochwertig verarbeitete Gehäuse. Im Preisbereich ab 100 Euro tummeln sich Big-Tower vieler namhafter Hersteller, die alles bieten, was man als anspruchsvoller Nutzer benötigt. Auch komplett verbaute, interne Wasserkühlungen finden in dieser Preisklasse ihren Platz.

Aluminiumgehäuse von Lian Li sind ebenso anzutreffen wie exotisch designte Gehäuse von In Win. Die Preise für solche Gehäuse können jedoch schnell exorbitant in die Höhe schnellen – hier müsst ihr abwägen, welchen Aufpreis ihr für besondere Features, riesige Ausmaße oder ungewöhnliches Design zu zahlen bereit seid. In unseren Empfehlungen verzichten wir dabei bewusst auf (allzu) teure Exoten.

Preis-Tipp: be quiet! Silent Base 801

be quiet! Silent Base 801 - Bilder ansehen

be quiet! fertigt seit Jahren hochwertige Netzteile und Kühllösungen für den PC. Mit dem Silent Base 801 (rund 110 Euro) hat der Hersteller im Herbst 2018 eine Neuauflage des Mitte 2014 vorgestellten Silent Base 800 veröffentlicht, das wie der Vorgänger vor allem durch einen besonders leisen Betrieb Dank Schalldämmung und gute Ausstattung punktet, aber Änderungen am Design, dem Layout und der Ausstattung vornimmt.

Das Silent Base 801 wirkt optisch schlichter als der Vorgänger und verzichtet auf sämtliche 5,25"-Schächte für optische Laufwerke, bietet dafür aber mehr Plätze für SSDs und HDDs, besitzt eine integrierte und per I/O-Panel bedienbare Lüftersteuerung und wird außerdem in einer Echtglas-Variante angeboten.

Drei mitgelieferte Lüfter (2 x 140 mm in der Front, 1 x 140 mm an der Rückseite) der Pure Wings 2-Serie sorgen ab Werk für eine gute Luftzufuhr. Die schnell zu erreichenden Staubfilter (Front, Netzteil und Boden), modulare Festplattenkäfige und das gute Kabelmanagement sorgen außerdem für einen reibungslosen PC-Alltag. Das Platzangebot ermöglicht den Einbau sowohl großer CPU-Kühler (bis 185 mm) als auch langer Grafikkarten (bis 287 bis 449 mm). Mainboards nimmt das Silent Base 801 bis zur E-ATX-Norm auf.

be quiet! Silent Base 801 bei Amazon kaufen*

Preis-Leistungs-Tipp: Phanteks Enthoo Evolv ATX

Phanteks Evolv ATX Tempered Glass - Bilder ansehen

Das Enthoo Evolv ATX als Tempered Glass-Variante ist bei einzelnen Händlern derzeit für vergleichsweise günstige 150 Euro zu haben. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage des Evolv ATX mit zwei großflächigen Hartglas-Scheiben als Seitenteile. Das ermöglicht einen optisch besonders ansprechenden Blick auf das durchdachte Innenleben, das in schwarz lackiertem Stahl gefertigt ist. Für das Frontpanel und den Deckel kommt drei Millimeter dickes Aluminium zum Einsatz.

Die vorderen Anschlüsse (2 x USB 3.0, 2 x 3,5 mm Klinke) verstecken sich hinter einer verschließbaren Öffnung, an der Unterseite der Front befindet sich ein optischer Akzent in Form einer LED-Leiste. Standardmäßig stehen zehn Farben zur Auswahl, die Ausleuchtung könnte allerdings gleichmäßiger und intensiver sein.

Selbst sehr große Mainboards im E-ATX-Format lassen sich im Evolv ATX verbauen, Kühler dürfen maximal 194 mm hoch sein, Grafikkarten sogar bis zu 420 mm (ohne die optionale HDD-Halterung im Innenraum). Bei den Datenträgern ist mit maximal fünf 3,5"- und zwei 2,5"-Festplatten ebenfalls genug Platz vorhanden, der sich optional auch erweitern lässt.

Um den Innenraum für eine besonders gute Belüftung frei halten zu können, werden zwei 3,5"-Festplatten im Bereich des Netzteils untergebracht, der zudem für eine aufgeräumte Optik mit einer Abdeckung versehen ist. Vier laufruhige 140 mm-Lüfter sind bereits vorinstalliert (zwei in der Front, einer an der Rückseite), im Deckel können zwei weitere eingebaut werden.

Zur Ausstattung gehören außerdem eine PWM-Lüftersteuerung, Staubfilter und viele Möglichkeiten für ein sauberes Kabelmanagement in Form von Öffnungen und Schlaufen an der Mainboard-Halterung. Die sehr gute Ausstattung und Verarbeitung hat zwar ihren Preis, insgesamt ist diese Summe aber durchaus angemessen.

Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass bei Amazon kaufen*

Leistungs-Tipp: Corsair Crystal Series 570X RGB

Corsair Crystal Series 570X - Bilder ansehen

Corsairs 570X aus der Crystal-Reihe für etwa 160 Euro sticht nicht nur durch drei vor installierte Frontlüfter mit RGB-Beleuchtung optisch hervor, sondern vor allem durch die insgesamt vier Gehäusewände aus Glas (links, rechts, oben und in der Front). Sie geben dem 570X einen einzigartigen, ungewöhnlichen Look, der allerdings besonders sorgfältiges Vorgehen in Sachen Kabelmanagement erfordert.

Einen gewissen Wermutstropfen gibt es außerdem in Sachen Akustik: Die drei Frontlüfter sind im Auslieferungszustand relativ laut - wer in diesem Punkt empfindlich ist, der sollte sie auf jeden Fall über das Mainboard oder entsprechend Windows-Software herunterregeln (was wiederum zu gewissen Nebengeräuschen führen kann).

Da die Stromversorgung für die Beleuchtung über eine entsprechende Steuereinheit separat zum regulären Betrieb vorgenommen wird, sorgt ein Absenken der anliegenden Spannung nicht für eine Schwächung der Beleuchtung. Die Steuereinheit ist dabei sowohl von außen an der Oberseite als auch im Inneren bedienbar.

Ebenfalls erwähnenswert: An der Rückseite ist kein zusätzlicher Lüfter installiert, um warme Luft aus dem Gehäuse zu befördern. Wir empfehlen, ein entsprechendes Modell manuell nachzurüsten. Im Deckel können außerdem zwei zusätzliche 120/140-mm-Lüfter untergebracht werden.

Insgesamt erhält man mit dem 570X ein optisch ansprechendes, gut verarbeitetes Gehäuse und ordentlich ausgestattetes Gehäuse. Neben Staubfiltern hat es einen Schacht zur Abdeckung des Haupt-Kabelstrangs an der rechten Seite zu bieten, Grafikkarten können bis zu 370 mm lang sein, CPU-Kühler bis zu 170 mm hoch, In Sachen Datenträger finden jeweils zwei 3,5"- und 2,5"-Laufwerke Platz.

Corsair Crystal Series 570X RGB bei Amazon kaufen*

3 von 4

nächste Seite



Kommentare(140)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen