Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Die Sims 3 im Test - Feuerwerk an Witz und Kreativität

Schabracke musiziert

Die erwachsene Quengel spielt im abendlichen Stadtpark Schach mit einer Freundin.Die erwachsene Quengel spielt im abendlichen Stadtpark Schach mit einer Freundin.

Geld muss her. Um für Quengel Bett samt Hochstuhl anschaffen zu können, mussten wir bereits Schabrackes Kleiderkommode verscherbeln, was aber niemanden stört, weil die Sims sich sowieso jederzeit und an jedem Ort mit einer schnellen Drehung umziehen. Auf Dauer bringt aber nur Arbeit frisches Geld in die Familienkasse. Also lassen wir Schabracke die Stellengesuche in der Zeitung studieren; alternativ könnten wir uns direkt in der Stadt bei den Arbeitsstellen bewerben. Die Suche nach dem idealen Job geht damit flotter als in Die Sims 2. Auch die Auswahl ist etwas größer: Die Faulenzer- Karriere gibt’s nicht mehr, dafür sind Journalismus und Musik dazugekommen, sogar mit WahlGrundbemöglichkeiten; in der Musik muss sich Schabracke zum Beispiel zur Mitte ihrer Karriere zwischen Rockband oder klassischem Orchester entscheiden. Jeder Sim verfolgt dabei ein Lebensziel. Schabracke möchte Filmkomponistin werden, also beginnt sie die Ochsentour am örtlichen Theater als Band-Groupie. Die Lebensziele müssen nicht zwangsläufig mit dem Beruf zusammenhängen. Schimmi möchte zum Beispiel schlicht und einfach eine reiche Frau beerben. Das Problem dabei: Schabracke ist weder reich noch tot; aber was nicht ist, kann ja noch werden. Seinem Naturell entsprechend schlägt Schimmi erst mal die Verbrecher-Laufbahn ein.

» Tipps, Cheats & FAQ zu Die Sims 3

Schimmi geht angeln

Das Leben eines Sims wird bestimmt von Symbolen und Balken, und die stehen für Fertigkeiten, Bedürfnisse und Wünsche. Schabracke kommt missmutig vom ersten Arbeitstag zurück: Hungrig hingegangen, nix gekonnt, und dann stellt sich auch noch heraus, dass man für die Musik-Karriere musikalisch sein soll! Damit’s in der Arbeit rund läuft, muss vor allem die Laune des Sims passen. Die wird bestimmt von sechs Grundbedürfnissen. Schabracke sollte satt sein und gut ausgeruht, sollte Spaß haben, gewaschen sein und Freundschaften pflegen. Sie sollte auch regelmäßig aufs Klo gehen, aber das ist in ihrem Haushalt das geringste Problem. In Die Sims 2 waren es noch acht Bedürfnisse; weggefallen sind »Umgebung « und »Komfort«. Das macht es tendenziell leichter, die Sims glücklich zu halten. Allerdings fließen Umgebung und Komfort nach wie vor in die Laune ein. Denn Symbole neben dem Stimmungsbalken zeigen an, welche zusätzlichen Einflüsse auf das Gemüt der Sims wirken. Wenn Schabracke in ihr zellenartiges Badezimmer schlappt, drückt dessen Trostlosigkeit ihre Laune. Wenn sie dagegen Quengel ein Kinderbuch vorliest, hebt sich die Stimmung.

Die wichtigste Neuerung im Haus-Editor: Möbel lassen sich nun in 45-Grad-Winkeln anordnen.Die wichtigste Neuerung im Haus-Editor: Möbel lassen sich nun in 45-Grad-Winkeln anordnen.

Solche Einflüsse wirken noch eine Weile nach. Wenn sich Schimmi und Schabracke kichernd in die Laken wühlen, hält das hormonelle Hoch einige Stunden an und hält die Spaß-Leiste auch dann auf hohem Niveau, wenn Schabracke längst wieder im Theater besoffene Fans unterhält. Was nötig wäre, um dem Karriereloch zu entkommen (und generell den Alltag zu verbessern), signalisiert Schabracke uns durch Wünsche. Eine Gitarre kaufen – das wär’s! Und dann neue Songs lernen! Dann steigt ihr Musik- Talent, und schon klappt’s besser im Beruf. Schimmi als Krimineller braucht hingegen gute Athletik, deshalb hopst er in jeder freien Minute ins Fitnessstudio. Zehn zehnstufige Fertigkeiten gibt’s, neu sind unter anderem Gartenarbeit und Angeln. Damit zieht Schimmi Goldfische aus dem Tümpel im Stadtpark und verarbeitet sie später zu Sushi.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 2,2 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 5

nächste Seite



Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen