Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Diese Geheimtipps im Januar 2020 sollet ihr auf dem Schirm haben

Gerade interessante Indies gehen in der Flut an Neuerscheinungen schnell unter. Wir stellen euch die Spiele vor, die sich im Januar 2020 lohnen könnten.

von Elena Schulz,
09.01.2020 14:13 Uhr

Auch im Januar 2020 warten wieder Spieleperlen darauf, von euch entdeckt zu werden. Auch im Januar 2020 warten wieder Spieleperlen darauf, von euch entdeckt zu werden.

Lasst euch vom ruhigen Jahresanfang ohne viele große Releases nicht täuschen: auch im Januar 2020 erscheinen wieder zahlreiche spannende Spieleperlen auf dem PC, die wir für euch sammeln und vorstellen, damit ihr euch nicht selbst auf die Suche nach Nachschub begeben müsst.

Außerdem stellen wir euch in einem weiteren Artikel unsere Spieletipps für den Winter vor, die sich durch Schnee-Szenario, gemütliches Erkunden und mehr auszeichnen.

Habt ihr noch weitere aktuelle Spiele-Empfehlungen? Schreibt sie in die Kommentare!

Mehr zum Thema

Alle Spiele auf einen Blick

The White Door

  • Genre: Adventure
  • Entwickler: Rusty Lake
  • Publisher: Second Maze
  • Plattformen: PC, iOS, Android
  • Release: 9. Januar 2020

Die Rusty-Lake-Spiele bilden mittlerweile ein ganzes Universum. Vielleicht sagen euch ja Rusty Lake: Roots oder Rusty Lake Paradise etwas? Die Puzzle-Adventures setzen auf handgezeichnete Hintergründe, makabere Geschichten und allerlei Kopfnüsse, die es zu knacken gilt.

Auch The White Door spielt in diesem Universum, setzt aber auf einen anderen Zeichenstil. Inhaltlich dreht sich die Geschichte um Robert Hill und seine Träume, die wir für ihn nach Erinnerungen durchforsten. Der Held hat nämlich sein Gedächtnis verloren und ist in einer psychiatrischen Klinik aufgewacht.

Wir müssen außerdem seinen Alltag in der Klinik meistern, um wieder Farbe in Roberts schwarz-weißes Leben zu bringen. The White Door verspricht erneut interessante Rätsel, sowie eine dichte Atmosphäre. In der Klinik sollen euch auch unerwartete Wendungen, Geheimnisse und surreale Begegnungen erwarten.

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen