Disneys Der König der Löwen schlägt Die Eiskönigin als erfolgreichster Animationsfilm

Disneys Der König der Löwen ist schon jetzt in den Kinos erfolgreicher als der Animationsfilm Die Eiskönigin. Nur an den Avengers kommt Simba nicht vorbei.

von Vera Tidona,
12.08.2019 14:45 Uhr

Disneys Der König der Löwen wird zum erfolgreichsten Animationsfilm.Disneys Der König der Löwen wird zum erfolgreichsten Animationsfilm.

Disneys Siegeszug mit Jon Favreaus Neuverfilmung von Der König der Löwen ist nicht aufzuhalten. Bereits nach zwei Wochen kommt er weltweit auf über eine Milliarde Dollar Kinoeinnahmen. Jetzt nach vier Wochen gehört er mit satten 1,334 Mrd. zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres nach Marvels Avengers: Endgame.

Doch damit nicht genug: Inzwischen hat Simbas Rückkehr in die Kinos sogar Disneys Die Eiskönigin als erfolgreichsten Animationsfilm abgelöst. Zwar ist Der König der Löwen kein klassischer Animationsfilm im herkömmlichen Sinne, eine Realverfilmung ist er mit der Fülle an CGI-animierten Tieren und deren Umgebung aber auch nicht.

Inzwischen bestätigt Regisseur Jon Favreau, dass es wenigstens eine einzige kurze Szene im Film gibt, die nicht animiert ist. Dabei handelt es sich um eine Landschaftsaufnahme der afrikanischen Savanne gleich zu Beginn des Films, die tatsächlich echt sei.

An Disney kommt so bald keiner vorbei

Auch wenn viele Fans eher verhalten auf die Neuverfilmung reagierten und den Charme des beliebten Trickfilmklassikers vermissten, wollten den Film schon jetzt knapp 4 Millionen Zuschauer in den deutschen Kinos sehen. Auch im direkten Vergleich zu den bisherigen Neuverfilmungen der Disney-Trickfilmklassiker nimmt der Löwenjunge Simba in den Kinos mehr ein, als der bisherige Spitzenreiter Die Schöne und das Biest mit 1,2 Mrd. Dollar.

In der Neuverfilmung von Disneys Der König der Löwen dürfen Timon und Pumbaa nicht fehlen.In der Neuverfilmung von Disneys Der König der Löwen dürfen Timon und Pumbaa nicht fehlen.

Disney kontrolliert schon jetzt die Top 10 der erfolgreichsten Filme des Jahres und darüber hinaus. Mit dem Zukauf von Lucasfilm mit Star Wars, Marvels Comicverfilmungen, der Animationsschmiede Pixar und zuletzt 20th Century Fox kommt auch in Zukunft wohl kaum ein weiteres Filmstudio an dem Giganten vorbei.

Die bislang Top 10 der Kino-Charts 2019 weltweit (Box Office Mojo) umfasst gerade einmal vier nicht-Disney-Filme. Ende des Jahres kommt noch der neue Star Wars-Film Episode 9 hinzu, der die Liste sicherlich noch gehörig aufmischen wird:

  1. Avengers: Endgame (Marvel/Disney) mit 2,795 Mrd. Dollar
  2. Der König der Löwen (Disney) mit 1,334 Mrd. Dollar
  3. Captain Marvel (Marvel/Disney) mit 1,128 Mrd. Dollar
  4. Spider-Man: Far from Home (Sony) mit 1,097 Mrd. Dollar
  5. Aladdin (Disney) mit 1,035 Mrd. Dollar
  6. Toy Story 4 (Pixar/Disney) 990 Mio. Dollar
  7. The Wandering Earth (China) mit 699 Mio. Dollar (hierzulande auf Netflix abrufbar)
  8. Drachenzähmen leicht gemacht 3 (DreamWorks/Universal) mit 519 Mio. Dollar
  9. Pokemons Detective Pikachu (Warner Bros.) mit 431 Mio. Dollar
  10. Alita: Battle Angel (20th Century Fox) mit 404 Mio. Dollar

Disneys Der König der Löwen - Im neuen Trailer sind endlich auch Timon und Pumbaa dabei 1:40 Disneys Der König der Löwen - Im neuen Trailer sind endlich auch Timon und Pumbaa dabei


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen