The Division 2: Unzufriedenheit mit Lootverteilung nimmt zu

Spieler kritisieren den Zufallsfaktor beim Loot in The Division 2. Ein User präsentiert nun nackte Zahlen über Chancen, um seine Argumentation zu untermauern.

von Christian Just,
28.05.2019 17:23 Uhr

The Division 2 ist um seinen Loot herum aufgebaut. Doch viele Spieler sind mit der Beute nicht zufrieden.The Division 2 ist um seinen Loot herum aufgebaut. Doch viele Spieler sind mit der Beute nicht zufrieden.

Die Kritik der Spieler an der Art und Weise, wie The Division 2 Loot verteilt, existiert nicht erst seit heute. Es ist ein häufiges Problem bei Loot-Shootern und anderen Beute-zentrierten Spielen: Wie viel Beute von besiegten Gegnern fallen gelassen wird und wie häufig besonders wertvoller Loot droppt, trägt schließlich maßgeblich dazu bei, wie belohnend und spaßig die Gameplay-Spirale eines solchen Spiels sich anfühlt.

Auch The Division 2 musste dahingehend schon Kritik einstecken. Zum Beispiel bezüglich der Menge an hochstufiger Beute, die aber inzwischen von Entwickler Massive in Title Update 3 besser an den jeweiligen Gear Score der Spieler angepasst wurde.

Wirklich zufrieden zeigen sich die Endgame-Spieler aber weiterhin nicht. Auf Reddit haben diverse kritische Posts Fahrt aufgenommen. Wir erklären, worum es den Kritikern geht.

Division 2: Alle Infos zum Raid - So bereitet ihr euch richtig vor und besiegt die Bosse

Wie stehen die Chancen?

In einem Beitrag legt Nutzer Swift4010 anhand von Mathematik dar, wie die Chancen für ihn stehen, ein bestimmtes Item für seinen Build mit den gewünschten Werten zu erhalten.

Um welches Item geht es? Es geht um einen Rucksack der Marke Airaldi Holdings mit Crit-Hit-Schaden, allgemeinem Waffen-Schaden, einem Hard-Hitting-Talent, einem Effizient-Talent und einem offensiven Mod-Slot.

So stehen die Chancen: Unter Einbeziehung der Tatsache, dass auch für Endgame-Agenten noch weitgehend wertlose lilafarbene Items droppen, kommt bei der von ihm aufgeführten Rechnung eine verschwindend geringe Chance heraus, das gewünschte Item zu erhalten: 1 zu 76.923.

So lange dauert der Grind: Weiter errechnet der Spieler, dass er bei seiner bisherigen Spielzeit weitere 3.000 Spielstunden benötigen könnte, um das Item zu ergrinden. Das wären für Swift4010 maximal zweieinhalb Jahre The Division 2, um seinen Traum-Rucksack zu bekommen.

Aktuell: Spieler entdecken Loot-Höhle in The Division 2

The Division 2: Operation Dark Hours - Trailer zum 8-Spieler-Raid nennt den Release-Termin 1:28 The Division 2: Operation Dark Hours - Trailer zum 8-Spieler-Raid nennt den Release-Termin

Das schlägt der Spieler vor

Um die Chance auf das richtige Ausrüstungs-Objekt zu erhöhen, schlägt der Spieler Entwickler Massive vor, eine Möglichkeit einzubauen, spezifische Items direkt ansteuern zu können. Bislang ist sämtlicher Loot zufallsabhängig, lediglich die Mindestmenge und die Seltenheitsstufe werden etwa bei Missionen und Projekten angezeigt.

Ferner bittet der Spieler die Entwickler, das Rekalibrierungs-System zu überdenken. Etwa könnte man den Zufallsfaktor etwas einschränken, indem man Agenten gestatten würde, mehr als einen Aspekt der Objekte neu zu kalibrieren.

Weitere Kritik

Auch andere Spieler nehmen das aktuelle Loot-System von The Division 2 zum Anlass für Kritik. So empfindet Reddit-Nutzer MFTWrecks den Loot als entmutigend. Er findet, dass schwache violette Items sich »wie ein Schlag ins Gesicht« anfühlen. Lieber wolle er eine höhere Anzahl an maximalen 500er Items bekommen, um seinen Build zu verbessern.

Nutzer Boosted_Btw prophezeit The Division 2 sogar Spielerschwund, wenn das System so bleibt, wie es derzeit ausfällt. Zwar gesteht er ein, dass der Zufalls-Loot Spieler dazu bewegt, weiterzuspielen. Allerdings legt er auch dar, dass die Chancen nicht zu gering ausfallen dürfen. So würden Spieler entnervt aufgeben und sich lieber etwas anderem zuwenden, wenn sie demotiviert würden.

Was denkt ihr über den Loot in The Division 2? Fühlt sich das Spiel für euch belohnend an oder würdet ihr euch Änderungen wünschen? Wenn ja, welche wären das? Schreibt uns in den Kommentaren!

Die Macht der Fans - Wie Reddit-Threads unsere Meinung von Spielen beeinflussen (Plus)

Bietet The Division 2 genug Neues? - Video-Vergleich für Vorgänger-Fans und Neueinsteiger 8:20 Bietet The Division 2 genug Neues? - Video-Vergleich für Vorgänger-Fans und Neueinsteiger


Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen