Doch kein Xbox-Rückruf in Japan

von Peter Steinlechner,
08.03.2002 09:55 Uhr

Anders als gestern gemeldet, führt Microsoft doch keinen generellen Rückruf der Xbox in Japan durch. Laut einer Pressemitteilung komme es nur äußerst selten zu Beschädigungen von Spiele-DVDs, außerdem seien die meist nur kosmetischer Natur -- spielen könne man weiterhin. Wenn ein Kunde wirklich Probleme mit seiner MS-Konsole habe, würden die aber individuell sofort gelöst.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen