Doctor Strange in the Multiverse of Madness wird der erste Gruselfilm des Marvel Cinematic Universe

Doctor Strange 2 startet am 07. Mai 2021 in den Kinos wird neben Benedict Cumberbatch als Sorcerer Supreme Elizabeth Olsen in der Rolle von Scarlet Witch zurückbringen.

von Valentin Aschenbrenner,
23.07.2019 13:50 Uhr

Benedict Cumberbatch kehrt am 07. Mai 2021 mit Doctor Strange in the Multiverse of Madness ins Marvel Cinematic Universe zurück.Benedict Cumberbatch kehrt am 07. Mai 2021 mit Doctor Strange in the Multiverse of Madness ins Marvel Cinematic Universe zurück.

Der 07. Mai 2021 wird magisch. Zu diesem Datum kehrt Benedict Cumberbatch mit Doctor Strange in the Multiverse of Madness in das Marvel Cinematic Universe zurück. An seiner Seite: Die Scarlet-Witch-Darstellerin Elizabeht Olsen, die zuletzt in Avengers: Endgame auftrat.

Für Doctor Strange 2 übernimmt abermals Scott Derrickson die Regie, der mit Multiverse of Madness den ersten »gruseligen Film« des MCU in die Kinos bringen soll. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich Stephen Stranges zweites Solo-Abenteuer an ein erwachenses Publikum richtet: Studio-Chef Kevin Feige stellte auf der SDCC 2019 klar, dass der Film auf ein PG-13-Rating abzielt (entspricht für gewöhnlich FSK 16 oder 12).

Scott Derrickson hat zuvor bereits Erfahrung im Horror-Bereich gesammelt: Bei Filmen wie Hellraiser: Inferno, Der Exorzismus der Emily Rose oder Sinister war er unter anderem als Drehbuchautor oder Regisseur tätig.

Phase 4 des Marvel Cinematic Universe umfasst diese 10 Kinofilme & TV-Serien

Ein »Albtraum« zum Bösewicht?

Um was es in Doctor Strange in the Multiverse of Madness genau gehen wird, ist aktuell nicht bekannt. Regisseur Scott Derrickson verriet jedoch bereits in 2016, dass er in einer Fortsetzung seines ersten Films gerne den Marvel-Bösewicht Nightmare auf die Leinwand bringen würde.

Dabei handelt es sich um den Herrscher über das sogenannte »Nightmare Realm«, der eine Schwäche dafür hat, alles und jeden zu foltern, was ihn über den Weg läuft. Derrickson zug in dem Interview einen Vergleich zu Freddy Krueger aus den Nightmare-on-Elm-Street-Filmen.

Auch wenn es noch nicht offiziell bestätigt ist, dürfen MCU-Fans mit ziemlicher Sicherheit mit der Rückkehr von Chiwetel Ejiofor als Baron Mordo, Benedict Wong als Wong und Rachel McAdams als Dr. Christine Palmer rechnen. Elizabeth Olsen bekommt neben ihren Auftritt als Wanda Maximoff in Doctor Strange 2 eine eigene Disney+-Serie mit dem Titel WandaVision spendiert, die im Frühling 2020 an den Start geht.

Elizabeth Olsen wird als Scarlet Witch nach ihrer TV-Serie WandaVision ebenfalls in Doctor Strange 2 auftreten.Elizabeth Olsen wird als Scarlet Witch nach ihrer TV-Serie WandaVision ebenfalls in Doctor Strange 2 auftreten.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness ordnet sich am 07. Mai 2021 in Phase 4 des Marvel Cinematic Universe ein, die am 06. November 2020 mit The Eternals beginnt. Für Phase 5 des MCU wurde bereits Blade mit Mahershala Ali in der Hauptrolle angekündigt.

Blade-Film mit Mahershala Ali für Phase 5 des Marvel Cinematic Universe angekündigt


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen