GameStars 2019

Doom 1 & 2 gibt es wieder offiziell für PC mit 60 FPS und Addon-Support

Doom 1 & 2 unterstützen jetzt erstmals offiziell 60 Bilder pro Sekunde. Zudem dürft ihr nun WAD-Dateien mit Bethesdas Version laden.

von Mathias Dietrich,
12.01.2020 14:11 Uhr

Sigil ist nur eine der Mods, die ihr jetzt in den von Bethesda veröffentlichten klassischen Doom-Titeln spielen könnt. Sigil ist nur eine der Mods, die ihr jetzt in den von Bethesda veröffentlichten klassischen Doom-Titeln spielen könnt.

Bethesda hat einen neuen Patch für die im August 2019 veröffentlichten Ports von Doom 1 & 2 herausgebracht und die Klassiker gleichzeitig über den Bethesda.net-Launcher für den PC veröffentlicht. So unterstützt das Spiel jetzt nicht nur 60 FPS, sondern auch Mods. Die funktionieren nicht nur auf dem Heimcomputer, sondern auch mit den Konsolen- und Smartphone-Versionen.

Das steckt alles im Update

  • Addon-Support: Ihr könnt jetzt WADs öffnen und damit von anderen Spielern erstellte Level spielen. Dazu zählt unter anderem Sigil, das von Doom-Urvater John Romero entwickelt wurde. Ihr könnt dabei selbstständig WADs aus dem Internet herunterladen, oder eine von Bethesda getestete Auswahl über Bethesda.net.
  • Unterstützung von 60 FPS: Mit dem Update kann Doom erstmals offiziell mit 60 Bildern pro Sekunde gespielt werden.
  • Bild-Seitenverhältnis: Auf Wunsch könnt ihr Doom jetzt im originalen 4:3 Format spielen.
  • Schnellspeichern: Es gibt jetzt eine Quick-Save- und Quick-Load-Funktion.
  • Levelauswahl: Ihr könnt jetzt Episode und Map direkt im Hauptmenü auswählen.
  • Auswahlrad für Waffen: Wenn ihr einen Controller verwendet, könnt ihr eure Waffe jetzt über ein Auswahlrad wechseln. Dazu gibt es eine Schnellauswahl über das digitale Steuerkreuz.
  • Neues HUD für Splitscreen: Wenn ihr den Multiplayer-Modus im Splitscreen spielt, kommt ein neues minimalistisches HUD zum Einsatz.

Dazu gibt es noch eine Reihe von kleineren Änderungen, Performance-Verbesserungen und Bugfixes. Die Spiele sind auf dem PC 382 MB (Doom 1) beziehungsweise 378 MB (Doom 2) groß. Die kompletten Patchnotes entnehmt ihr dem offiziellen Foreneintrag.

Alternative für PC-Spieler: Wenn ihr die klassischen Doom-Spiele bereits besitzt, könnt ihr diese ebenfalls mit zusätzlichen Features wie 60 FPS mit der Hilfe von Source Ports wie Zandronum und GZDoom spielen.

Mehr zum Thema


Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen