Doom 3: NIN musiziert doch?

von Jan Tomaszewski,
14.10.2003 14:54 Uhr

Chris Vrenna (Tweaker, NIN) soll angeblich an der Musikuntermalung zu Doom 3 arbeiten. Dies meldet das US-Magazin Game Informer unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen. Zudem spricht man erstmals von einem »Soundtrack« zum id-Software-Shooter. Seine musikalischen Qualitäten stellte Vrenna bereits in American McGee's Alice unter Beweis. NIN-Frontmann Trent Reznor sei, wie bereits bekannt, nicht daran beteiligt. Doom 3 soll Anfang 2004 erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen