Doppelt bei Blizzard geklaut: WoW-Klon auf Steam heißt Diablo Island

Das chinesische MMORPG Diablo Island bedient sich nicht nur beim Namen bei World of Warcraft und Diablo.

von Dennis Zirkler,
12.09.2019 13:25 Uhr

Die roten und blauen Kugeln sind ein Markenzeichen der Diablo-Reihe.Die roten und blauen Kugeln sind ein Markenzeichen der Diablo-Reihe.

Kürzlich ist auf Steam ein neues Spiel aufgetaucht, das sich schamlos bei World of Warcraft und Diablo 2 bedient. Diablo_IslanD vom chinesischen Entwickler Victory Studios, will eine wilde Mischung aus Survival, Battle Royale und MMORPG bieten.

Doch worum geht es in Diablo Island genau? Die Entwickler beschreiben ihr Spiel - in gebrochenem Englisch und mit auffällig vielen Emojis - folgendermaßen:

  • Das Ziel ist es, innerhalb einer Stunde seinen Lebenskristall in den Thron des Lebens zu injizieren.
  • Das Spiel findet auf verschiedenen Inseln statt, die von verschiedenen »Diablo-Teufeln« bewohnt werden.
  • Dem Spieler stehen 5 verschiedene Klassen zur Wahl.
  • Jede Klasse hat 3 Fähigkeitenbäume.
  • Die Spieler müssen ihren Life Crystal beschützen, da dieser von allen anderen Spielern angegriffen werden kann.
  • Hunderte legendäre Ausrüstungsgegenstände können erbeutet werden.
  • Wer stirbt, verliert alles - Speichern soll nicht möglich sein.

Auffällige Ähnlichkeiten

Wer es sich traut, die Steam-Seite des Spiels aufzurufen, dem dürften schon auf den ersten Blick starke Ähnlichkeiten zu den Blizzard-Klassikern auffallen.

Am auffälligsten ist das Interface: Die Skill-Leisten- und Icons stammen mehr oder weniger eins zu eins aus WoW, die kugelförmigen Lebens- und Mana-Anzeigen erinnern frappierend an die Diablo-Reihe.

Doch auch die Spielwelt selbst sieht so aus, als hätten die Entwickler sich hier sehr großzügig bei World of Warcraft bedient. Vor allem die Landschaft und die Bodentexturen erinnern an die Anfangstage des Blizzard-MMOs:

Nicht nur die Eishöhle aus Diablo Island (links) erinnert stark an WoW.

Das Spiel soll noch im September 2019 erscheinen. Vermutlich ist es aber nur eine Frage der Zeit, bis es wieder komplett aus dem Steam-Shop verschwinden wird.

Blizzard wird oft und gerne kopiert. So war beispielsweise 2017 ein auffällig dreister Overwatch-Klon aus China aufgefallen, der international Schlagzeilen machte. Im Sommer 2019 versuchte ein chinesischer Entwickler dagegen, Battlefield 1942 kurzerhand unter eigenem Namen neu zu verkaufen.

Diablo 4 - A Penzhorn Production - So muss es werden und nicht anders PLUS 9:25 Diablo 4 - A Penzhorn Production - So muss es werden und nicht anders


Kommentare(160)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen