DOS-Attacke auf Microsoft

von GameStar Redaktion,
26.01.2001 10:49 Uhr

Am 25. Januar wurde Branchenriese Microsoft Opfer einer Denial-of-Service-Attacke, die die Router der Redmonder lahm legten. Infolgedessen war der Zugriff auf diverse Microsoft-Webseiten wie www.microsoft.com und ww.msn.com nicht möglich. Die Systemadministratoren haben die Situation schnell wieder unter Kontrolle gebracht und alle Seiten sind wieder erreichbar. Die Xbox-Erfinder hat mittlerweile das FBI über die Situation unterrichtet und entsprechende Maßnahmen eingeleitet.
(jt)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen